Übersicht: Thermite | Operator | Rainbow Six Siege | Ubisoft

Zurück
Thermite icon

Thermite

Thermite faction

SWAT

Seite
Angreifer
Rolle
Abwehrreihe, Schwerer Durchbruch
Rüstung
Geschwindigkeit
Schwierigkeit

Besondere Fähigkeiten und Spielstil

Thermite ist eine wichtige Rückraumstütze für ein angreifendes Team. Thermite ist einer der wenigen schweren Durchbruchsoldaten im Spiel, und sein frühzeitiger Verlust schränkt dein Team erheblich ein. Thermite zu spielen, erfordert Geduld, Führungsqualitäten und eine hervorragende Kommunikation mit deinem Team.

Ausrüstung

Primärwaffe

M1014

SCHROTFLINTE

556xi

STURMGEWEHR

Sekundärwaffe

5.7 USG

KURZWAFFE

M45 MEUSOC

KURZWAFFE

Gerät

Claymore

Betäubungsgranate

Besondere Fähigkeit

EXOTHERME SPRENGLADUNG

Biografie
Richtiger Name
Jordan Trace
Geburtsdatum
14. März (Alter: 35)
Geburtsort
Plano, Texas

HINTERGRUND

„Wo du eine Wand siehst, sehe ich eine Gelegenheit.“

Trace trat dem Corps direkt nach der Highschool bei. Er ist Marine in vierter Generation. Nach seinem ersten Einsatz im Irak sammelte er genug Erfahrung, um sich freiwillig als Techniker zum Kampfmittelräumdienst zu melden. Im Anschluss an seinen zweiten Einsatz im Irak kehrte Trace in die Vereinigten Staaten zurück, schrieb sich an der Universität ein und machte seinen Bachelor of Science in Chemie. Aufgrund seiner Erfahrung und Kenntnisse war er wie geschaffen für eine Position beim FBI, wo er viele Jahre als Agent in der „Hazardous Materials Response Unit“ arbeitete. Auf der Suche nach einem dynamischeren Arbeitsumfeld ließ Trace sich zum FBI SWAT versetzen, wo er sich mit der Entwicklung neuer Barrikadeverfahren einen ausgezeichneten Ruf erwarb. Schließlich führte ihn sein Weg zu Rainbow, wo er weiteres Interesse an der Erforschung und Entwicklung von Geräteverbesserungen zeigte. In Traces Heimatstadt leben besonders viele Amerikaner chinesischer Herkunft. Daher kann er solide Grundkenntnisse in Mandarin vorweisen.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT

Für jemanden, der so diszipliniert und ordnungsliebend ist wie Spezialeinsatzkraft Jordan „Thermite“ Trace, ist er immer für eine Überraschung gut. Er ist immer zu Scherzen aufgelegt und hält auch mit Schlaumeiersprüchen selten hinterm Berg. Hinter dieser Fassade sieht es indes oft anders aus: Seine Schwester ist erst vor Kurzem an Krebs verstorben, seine Mutter verstarb ein paar Jahre zuvor. Diese Umstände machen es für ihn äußerst schwierig, seine Gedanken und seine Energie so gewissenhaft zu kanalisieren, wie er es von sich selbst gewohnt ist. ... Ich fürchte, dass er mit seinem Humor nur seine Trauer zu überspielen versucht. Er muss begreifen, dass einige Bewältigungsstrategien den Heilungsprozess nur weiter hinauszögern. Wir haben die Ressourcen, um ihn dabei zu unterstützen, und ich werde sie ihm weiterhin anbieten, wo und wann ich kann. ...

Trace ist ein ungemein starker taktischer Anführer, kann sich aber auch ohne vorherrschenden Konsens in den Kampf stürzen. Ich glaube nicht, dass er dauerhafte Zwists mit anderen Teammitgliedern hat. Die anderen mögen ihn sehr. Außerdem arbeitet er gut mit unseren Spezialeinsatzkräften Yumiko „Hibana“ Imagawa, Mike „Thatcher“ Baker und Emmanuelle „Twitch“ Pichon zusammen. In seiner Freizeit kann er sich sogar als ziemlicher Partylöwe erweisen. ...

Einige Verbesserungsvorschläge: Traces Kommunikationsfähigkeit ist ausgezeichnet, wenn er sich dazu entschließt, sie auch einzusetzen. Er ist ein guter Stratege, neigt aber manchmal dazu sich zu „verschließen“. Ich weiß, dass er zu einer flexibleren Denkweise in der Lage ist, also habe ich ihm einige Tipps gegeben, wie er erkennen kann, wann es an der Zeit ist seinen ... Starrsinn zu hinterfragen. ...

Hinter seinem Lächeln verbirgt sich viel mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Mir würde es gefallen, wenn er einen Weg fände, sich selbst zu regulieren und eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Privatleben zu finden. Trace zeigt keine äußeren Anzeichen von Stress. Stattdessen versucht er negative Energie in etwas Positives umzuwandeln, z. B. in unserem Forschungslabor. Es war ganz und gar nicht einfach, ihn davon zu überzeugen, dass er seine Identität und Rolle als Operator zwischendurch auch ablegen muss. Seine Aufmerksamkeit auf andere anspruchsvolle Aufgaben zu richten, kann dabei nicht die Lösung sein. ... Ich habe ihn daher mit mentalen Entspannungsübungen vertraut gemacht, die nicht besonders viel Zeit beanspruchen und sich gut in den Alltag integrieren lassen. Vor allem Imagawa könnte sich hier als positiver Einfluss erweisen, da auch sie regelmäßig Mentaltechniken trainiert, mit deren Hilfe sie sich besser konzentrieren und entspannen kann. Ich hoffe, dass er sich ihren Rat zu Herzen nimmt.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Leiter von Rainbow

Gameplay-Tipps

Achte auf Gegenmaßnahmen!

Thermites exotherme Sprengladungen können durch zahlreiche defensive Geräte unterbunden werden, die auf der anderen Seite der Wand angebracht wurden. Hierzu gehören Bandits Batterien, Mutes Störsender oder Miras schwarze Spiegel. Halte immer Augen und Ohren offen, um mögliche Gegenmaßnahmen zu identifizieren.

ZUSAMMENARBEIT MIT ANDEREN!

Thermite ist eine Stütze für das angreifende Team. Wenn du deinen Job jedoch sicher und effektiv erledigen möchtest, bitte deine Gegner um Hilfe, um dir Deckung zu geben oder defensive Geräte zu beseitigen. Thatcher mit seinem EMP oder Twitch mit ihren Schockdrohnen sind eine große Hilfe – und denk daran, deinem Team mitzuteilen, sobald eine Mauer geknackt ist.

Größerer Zerstörungsradius

Deine Aufgabe ist in der Hauptsache, verstärkte Wände zu durchbrechen. Aber dies ist nicht deine einzige Option – eine exotherme Sprengladung hat einen viel größeren Zerstörungsradius als eine normale Sprengladung. Falltüren, Böden und Ecken können ebenfalls durchbrochen werden, um die Sichtlinie zu erweitern. Aber vergewissere dich, dass deine Sprengladung nicht anderswo gebraucht wird!

WÄHLE DEINEN OPERATOR

Besuche weitere Social Media-Kanäle