Tom Clancy's Rainbow Six® Siege | Operator MIRA | Ubisoft® (DE)

Zurück
Mira icon

Mira

Mira faction

G.E.O.

Seite
Verteidiger
Rolle
Anker, Infos, Sicherung
Rüstung
Geschwindigkeit
Schwierigkeit

Besondere Fähigkeiten und Spielstil

Ein speziell beschichtetes Glas, das beim Einsatz mit Brenngas einen in eine Richtung durchsichtigen Spiegel in jede Wand schneiden kann. Wird der Luftdruck jedoch unterbrochen, wird das Glas herausgeschleudert und es entsteht eine für Verteidiger und Angreifer gleichermaßen riskante Öffnung.

Ausrüstung

Primärwaffe

Vector .45 ACP

MASCHINENPISTOLE

ITA12L

SCHROTFLINTE

Sekundärwaffe

USP40

KURZWAFFE

ITA12S

SCHROTFLINTE

Gerät

ANNÄHERUNGSALARM

Nitro-Handy

Besondere Fähigkeit

SCHWARZER SPIEGEL

Biografie
Richtiger Name
Elena Maria Alvarez del Manzano
Geburtsdatum
18. November (Alter: 39)
Geburtsort
Madrid, Spanien

HINTERGRUND

„Stell dich mir als dein Gewissen vor. Ich sehe alles und bin ebenso unbarmherzig.“

Álvarez ist ein äußerst kreativer Operator und ist unübertroffen gut darin, in beengten städtischen Umgebungen die Oberhand zu behalten. Die Arbeit in der Autowerkstatt ihres Vaters legte die Grundlage für ihr tiefes Verständnis der Funktionsweise von Maschinen und ermunterte sie dazu, an der Universität Maschinenbau und Hüttentechnik zu studieren. Ihr ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und ihre Dienstbeflissenheit brachten Álvarez zum Cuerpo Nacional de Policía. Sie hielt die vorhandene Ausrüstung für unzureichend und entwickelte neue kugelsichere Materialien, um ihre Teamkameraden im Einsatz zu schützen. Nachdem sie ermutigt worden war, sich bei der Grupo Especial de Operaciones zu bewerben, stach sie im Rennen um die begehrte Stelle mehr als 100 andere Anwärter aus. Den verstärkten Panzer, den sie trägt, hat sie selbst entworfen. Álvarez wurde von Rainbow als Leiterin für Forschung und Entwicklung angeworben, bevor sie Teil der kämpfenden Operator wurde, um ihre Entwicklungen und Verbesserungen besser unter Einsatzbedingungen testen zu können. In ihrer Freizeit fliegt sie Helikopter.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT

Spezialeinsatzkraft Elena María „Mira“ Álvarez reagiert schnell und entschlossen. Eine derart anpassungsfähige und vielseitige Person ist schwierig einzuschätzen ... und so sollte es auch sein. Sie geht jedoch Risiken ein, von denen ich hoffe, dass es kalkulierte Risiken sind. Álvarez ist einer der Operator, die am meisten danach streben, Helden zu sein. Obwohl sie Teamkameraden und Freunde mit aller Kraft beschützt, gibt sie im Einsatz den Ton an und zwingt andere, ihre Taktiken den ihren unterzuordnen, wenn sie ihr Ziel erreichen wollen. ...

Álvarez arbeitet gerne im Labor und ich bin froh, dass sie mein Angebot angenommen hat, Leiterin für Forschung und Entwicklung zu werden. Wenn sie bei der Arbeit von Maschinen umgeben ist, erinnert sie das an ihren Vater und die enge Bindung, die bis heute zwischen ihnen besteht. ... Seit sie denken kann, waren sie immer nur zu zweit gewesen, auch wenn die Erzählungen des Vaters über ihre Großmutter ihr ein zweites Vorbild einbrachten, zu dem sie aufblicken konnte. Eine Geschichte sticht besonders heraus: Als ihr Vater spätabends in seiner Werkstatt arbeitete, kam es zu einem Unfall, bei dem er unter einem Auto eingeklemmt wurde. Álvarez fand ihn. Sie war sieben Jahre alt. Sie weigerte sich, ihn alleine zu lassen. Obwohl er versuchte, sie davon abzuhalten, mühte sie sich mit dem schweren Wagenheber ab und konnte ihn befreien. Erst dann lief sie los, um Hilfe zu holen. ... Diese Loyalität und Hartnäckigkeit sehe ich in ihr und das wird von ihrem Team geschätzt. Es entspringt einem gütigen Herzen. ...

Abseits der Arbeit ist Álvarez ruhelos. Es ist ihr gelungen, diese Ruhelosigkeit zu kanalisieren und in ihr künstlerisches Schaffen einfließen zu lassen. Sie ist sehr stolz auf ihre Metallskulpturen und hat mir Fotos ihrer Arbeiten gezeigt. Aus alten Maschinenteilen und Panzerglas erschafft sie bezaubernde Kunstwerke. ... Dank ihres künstlerischen Empfindungsvermögens sieht Álvarez Szenarien mit einer einzigartigen Klarheit vor ihrem inneren Auge. Das Team sollte dazu ermutigt werden, dieses Talent sinnvoller zu nutzen. ...

Bei ihrer anhaltenden Rivalität mit Spezialeinsatzkraft Eliza „Ash“ Cohen handelt es sich um ein Aufeinandertreffen zweier willensstarker Menschen. Beide verfügen über gute Führungsqualitäten und kümmern sich um ihre Teams. Sie gehen nur unterschiedlich mit Herausforderungen um. Wir müssen einige Szenarien durcharbeiten, in denen beide ihre Stärken ausspielen können, um ein akzeptables Ergebnis zu erreichen. Nur gemeinsame Erfolge werden sie den Wert der jeweils anderen Herangehensweise erkennen lassen.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Leiter von Rainbow

WÄHLE DEINEN OPERATOR

Besuche weitere Social Media-Kanäle