Tom Clancy's Rainbow Six® Siege | Operator FROST |Ubisoft

Zurück
Frost icon

Frost

Frost faction

JTF2

Seite
Verteidiger
Rolle
Massenkontrolle, Fallen
Rüstung
Geschwindigkeit
Schwierigkeit

Besondere Fähigkeiten und Spielstil

Die Gummimatte und die versteckten Zangen sind an Ort und Stelle verschraubt. Wird die Druckplatte eingerastet, setzen bei Kontakt zwei Sets an Zangen auf Knöchel- und Schienbeinhöhe ein, die die Person in Schach halten. Gleich zwei Leute sind nötig, um ihre Zangen zu öffnen und ihren Griff zu lösen.

Ausrüstung

Primärwaffe

Super 90

SCHROTFLINTE

9mm C1

MASCHINENPISTOLE

Sekundärwaffe

Mk1 9mm

KURZWAFFE

Gerät

Kugelsichere Kamera

Mobiler Schild

Besondere Fähigkeit

WILLKOMMENSMATTE

Biografie
Richtiger Name
Tina Lin Tsang
Geburtsdatum
4. Mai (Alter: 32)
Geburtsort
Vancouver, British Columbia

HINTERGRUND

„Zwei Dinge benötigt der menschliche Körper in einer Überlebenssituation am dringendsten: Wasser und Hoffnung.“

Tsang wuchs in Vancouver in British Columbia auf und meldete sich an ihrem achtzehnten Geburtstag zur Royal Canadian Air Force (RCAF). Das Royal Military College of Canada (RMC) schloss sie als Klassenbeste ab. Nachdem sie ihren Bachelor abgeschlossen und ihre Offiziersausbildung beendet hatte, wurde Tsang beim Joint Rescue Coordination Centre Victoria (JRCC Victoria) auf dem Stützpunkt CFB Esquimalt stationiert. Dort diente sie im primären Rettungsteam, dessen Einsatzgebiete British Columbia und das Yukon-Territorium abdecken.

Tsang wird für ihr außerordentliches Situationsverständnis gelobt und für ihre Missionsplanung und ihren Umgang mit Bedrohungen geschätzt. Ihre Rettungsausbildung im Bergsteigen, Fallschirmspringen und Tauchen erstreckt sich bis in ihre Freizeit. Das während ihres Maschinenbaustudiums erworbene Wissen wandte Tsang an, als sie half, die auch „Willkommensmatte“ genannte Sterling Mk2 LHT zu entwerfen und anzupassen. Ihr portables Design ermöglicht den diskreten Einsatz in einer Vielzahl von Gebieten und Umgebungen.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT

Ich muss gestehen, dass ich Tina Lin „Frost“ Tsangs Tatkraft als ermüdend empfinde. Nicht viele Erwachsene sorgen dafür, dass ich mich wie ein alter Mann fühle. Während unseres Treffens hat sie meine Regale umgeräumt ... sie sehen jetzt schon besser aus. Allerdings ist Tsang nicht nervös. Ganz und gar nicht. Ihr Verhalten ähnelt eher dem einer Athletin in Bestform. []

Die Einsatzberichte heben Tsangs Konzentration und Beharrlichkeit hervor. Das Team vertraut ihrer Planung, ihre Überkorrektheit stößt hingegen auf weniger Gegenliebe. Doch Unstimmigkeiten hemmen die Teamdynamik nicht, da Tsang offen für Rückmeldungen ist, auch wenn ich spüre, dass sie eine gewisse Abneigung gegen Personen hegt, die vielleicht weniger Geduld aufbringen oder kürzere Vorgehensweisen vorziehen. []

Tsangs Missionsplanung ist sorgfältig und sie geht in ihrem Alltag mit derselben Sorgfalt vor. Ein schönes Beispiel dafür ist die Feier des elterlichen Hochzeitstags, von der sie mir kürzlich berichtete. Sie beschrieb das traditionelle chinesische Festessen mit seinen zehn Gängen so detailliert, dass sie es wohl aus dem Kopf nachkochen könnte. []

Abgesehen davon war es eine Herausforderung ein Thema jenseits der Einsätze zu finden, für das sie sich begeistert. Musik? Eine Frage der Stimmung. Bücher? Nicht wirklich. Schließlich fragte ich sie nach ihren Jagdausflügen. Da Tsang in British Columbia aufgewachsen ist, hat sie Respekt vor Kanadas indigenen Kulturen. Sie legte mir nahe, Haida Gwaii zu besuchen, falls ich an die kanadische Westküste käme. Als ich nach einem Jagdunfall fragte, der in ihrer Krankenakte in Form einer vagen Bemerkung Erwähnung findet, sprach sie nur widerwillig darüber. Ihr Buschflugzeug musste im sogenannten Nahanni-Gebiet notlanden. Aufgrund von schlechten Wetterverhältnissen verging eine Woche, bevor Hilfe eintraf. Dass sie keine Einzelheiten verraten wollte und Sätze immer wieder mit „Ich hätte“ begann, deutet darauf hin, dass sie sich für etwas schämt. Anstatt nachzubohren, stellte ich sie Spezialeinsatzkraft Sanaa „Nomad“ El Maktoub vor. Aufgrund ihrer ähnlichen Erfahrungen freundeten sie sich sofort an. Beide Frauen fühlen sich der freien Natur tief verbunden. Es geht ihnen nicht bloß darum, sich draußen aufzuhalten – die Wildnis reizt sie. []

Tsangs präzisionsorientierte Persönlichkeit ist ein großer Vorzug, doch ich möchte sie zu eingehenderer Selbstbeobachtung motivieren. Ihre Fähigkeit zur Selbstverwirklichung wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn wir sie weiterhin an der Seite anderer starker Persönlichkeiten wie Spezialeinsatzkraft Taina „Caveira“ Pereira einsetzen.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Leiter von Rainbow

WÄHLE DEINEN OPERATOR

Besuche weitere Social Media-Kanäle