Sens | Operator | Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege | Ubisoft (DE)

Zurück
Sens icon

Sens

Belgische Special Forces Group

Seite
Angreifer
TRUPP
Wolfguard
Rolle
Deckungsfeuer, Area Denial, Massenkontrolle
GESUNDHEIT
Geschwindigkeit

BESONDERE FÄHIGKEITEN UND SPIELSTIL

Nachdem das R.O.U.-Projektorsystem von Sens geworfen wurde, rollt es los und lässt kleine Projektoren fallen, die einen Bildschirm entlang seines Weges erzeugen. Zwar können physische Objekte immer noch hindurchgelangen, jedoch ist der Bildschirm äußerst flexibel und schneidet mehrere Sichtlinien auf einmal ab.

Ausrüstung

Primärwaffe

POF9

STURMGEWEHR

417

SCHARFSCHÜTZENGEW.

Sekundärwaffe

SDP 9mm

KURZWAFFE

Gonne-6

Handkanone

Gerät

Sprengladung

Claymore

Besondere Fähigkeit

R.O.U.-Projektorsystem

Biografie
Richtiger Name
Néon Ngoma Mutombo
Geburtsdatum
3. März (Alter: 30)
Geburtsort
Brüssel, Belgien

HINTERGRUND

„Mit roher Gewalt kommt man nicht weit. Der Sieg wird im Kopf von Strategen entschieden.“

Da Ngoma in einer eng verbundenen Familie aufwuchs, konnte xier persönlichen Interessen ohne viel Widerstand nachgehen. Ngoma lernte alles über Psychologie und Physik, was möglich war, und wurde gemeinsam mit zwei jüngeren Geschwistern in klassischer Musik unterrichtet. Außerdem lernte Ngoma in der Garage des Vaters die Grundlagen der Mechanik und vervollständigte damit die eigenen Fähigkeiten für die spätere Karriere.

Ngoma glänzte in taktischem Training und Militärwissenschaften und schloss schließlich eine Pioniersausbildung ab. Xier erwies sich als aufgeweckt und einfallsreich und erwies sich bei jeder in Angriff genommenen Aufgabe als unschätzbar wertvoll. Ngoma unterstützte Kameraden mit Strategien und Technologien, um die Feinde abzulenken und ihre Verteidigung zu durchbrechen. Die Spezialisierung auf solche Taktiken, die den Ruf hatten, Verluste auf beiden Seiten zu minimieren, brachte Ngoma viele Verdienstmedaillen ein. Schließlich wurde die belgische Special Forces Group auf Ngoma aufmerksam, der xier auch seitdem angehört.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT

Die Beurteilung von Spezialeinsatzkraft Néon „Sens” Ngoma war ab und zu schwierig. Ngoma hat die Angewohnheit, das Gespräch auf psychologische Theorien anstatt auf die eigene Person zu lenken. Dennoch konnte ich in den Momenten dazwischen an die Informationen gelangen, die ich gesucht habe. Wenn Ngoma über das eigene Verständnis des menschlichen Verhaltens spricht, erwähnt xier oft Kindheitserinnerungen an das Beobachten von Menschen und das Lösen von Rätseln. Ähnlich wie ein Puzzle-Würfel in einer bestimmten Anordnung ausgerichtet werden muss, sagt Ngoma voraus, wie Menschen reagieren werden, wenn man ihnen den richtigen Schubs gibt. […]

Wenn man Ngoma nach der eigenen Erziehung fragt, erzählt xier nur Gutes über die Familie. Die Eltern (ein Elternteil aus Belgien und ein anderes aus dem Kongo) haben mit Freude ihre drei Kinder und ihre (ziemlich unterschiedlichen) Karrieren unterstützt. Ngoma erinnert sich, dass der Vater – als xier und das jüngste Geschwisterteil sich geoutet haben – betonte, dass er von seinen Kindern lediglich erwarte, dass sie ehrlich seien.

Welche Schwierigkeiten auch immer zwischen damals und heute lagen, Ngoma hat nichts von diesem Elan verloren. Warmherzig und offen zu sein sei nicht nur ein guter Weg, um Freunde zu finden, sondern auch xiese Art, denjenigen die Stirn zu bieten, die sich xier in den Weg stellen wollen. Bis jetzt scheint es für Ngoma gut zu funktionieren. […]

Wie ich es in letzter Zeit häufiger tue, versuchte ich auch bei Ngoma etwas über Hobbys zu erfahren, und zu meiner Überraschung spielt Musik eine große Rolle. Xier bezeichnet sie als die universelle Sprache der Liebe. Wenn Ngoma Künstler aus aller Welt hört, fühlt xier sich mit der Welt verbunden, bei Liedern aus der Heimat des Vaters mit seinem Erbe und mit der jüngsten Schwester, indem xier bei jeder Gelegenheit ihre EDM-Sets spielt. […]

Ngoma ist eine komplexe Person, und ich verstehe, dass bestimmte Dinge erlebt werden müssen, damit man diese versteht. Dennoch bin ich mir sicher, dass Ngoma sich bei Wolfguard wohlfühlen wird. Xiese Freundlichkeit hat etwas an sich, das ich nur als trotzig beschreiben kann. Diese Art von Einstellung wird sicher eine gute Ergänzung zu Doc sein.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Verhaltensanalytiker

WÄHLE DEINEN OPERATOR

Besuche weitere Social Media-Kanäle