Tom Clancy‘s Rainbow Six® Siege | Operator MUTE | Ubisoft

Zurück
Mute icon

Mute

Mute faction

SAS

Seite
Verteidiger
Rolle
Anti-„Schwerer Durchbruch“, Anti-Infos, Sicherung
Rüstung
Geschwindigkeit
Schwierigkeit

EINZIGARTIGE FÄHIGKEITEN UND SPIELSTIL

  • Einklappbare Antennen.
  • Gerät kann auf dem Boden platziert werden.
  • Digitales Display.
  • Aktivierungshebel.

Ausrüstung

Primärwaffe

MP5K

MASCHINENPISTOLE

M590A1

SCHROTFLINTE

Sekundärwaffe

P226 Mk 25

KURZWAFFE

SMG-11

REIHENFEUERPIST.

Gerät

Kugelsichere Kamera

Nitro-Handy

Besondere Fähigkeit

STÖRSENDER

Biografie
Richtiger Name
Mark R. Chandar
Geburtsdatum
11. Oktober (Alter: 25)
Geburtsort
York, England

HINTERGRUND

„Viele halten meinen Codenamen für eine Anspielung darauf, dass ich kein Mann vieler Worte bin. Aber vielleicht kann ich dich auch einfach nicht leiden.“

Aufgrund seiner herausragenden Leistungen und vielseitigen Ausbildung war Chandar einer der jüngsten Studenten, die je an der Universität von Cambridge angenommen wurden. Nach seinem Abschluss in Elektronik und Computertechnik absolvierte er ein Praktikum bei einem angesehenen Technologieunternehmen, wo er wesentlich zum Design und zur Funktionsweise von Prototypen verschiedener Sicherheitssysteme beitrug. Sein Einfallsreichtum blieb der britischen Regierungsbehörde für Nachrichten- und Sicherheitsdienst – Government Communications Headquarters (GCHQ) – nicht lange verborgen. Nachdem er sein großes Talent für das Knacken von Codes unter Beweis gestellt hatte, wurde Chandar Geheimdienstoffizier in der Abteilung für Signals Intelligence (SIGINT). Er liefert dem Team für angewandte technische Forschung auch weiterhin wertvolle Beiträge und hat seine Interessen erst vor Kurzem durch das Erlernen der koreanischen Sprache erweitert.

PSYCHOLOGISCHER BERICHT

Die Bedeutung von Spezialeinsatzkraft Mark Chandars Codenamen „Mute“ (der Stumme) ist vielleicht nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Obwohl ihm Smalltalk ein Gräuel ist, ist er nicht sonderlich zurückhaltend. Er kann auch ziemlich dreist erscheinen – eine Eigenschaft, die viele Leute abschreckt. Was auch immer ihn umtreiben mag, es gibt einige Hinweise darauf, dass er dieses Verhalten nicht so einfach ablegen kann. Ich vermute, dass es an seiner Ungeduld liegt. Er muss begreifen, dass es für ein und dasselbe Problem unterschiedliche Herangehensweisen geben kann. Interessanterweise scheint sich Spezialeinsatzkraft Mike „Thatcher“ Baker irgendwann mit seinem Verhalten abgefunden zu haben. Er soll Chandar sogar mehrmals vor anderen verteidigt haben. ...

Chandar scheint sich zu bestimmten Charakteren hingezogen zu fühlen. Mir ist vor allem aufgefallen, dass er sich in letzter Zeit vermehrt mit Spezialeinsatzkraft Timur „Glaz“ Glazkov befasst. Wegen Chandars außergewöhnlicher Vorliebe, Ausrüstung auseinanderzunehmen, um etwas Neues zu kreieren, glaube ich, dass er sich zu abstrakten Denkern hingezogen fühlt. Auch Glazkov hat ein Talent dafür, komplexe Situationen auf eine ganz besondere Weise zu interpretieren. ...

Aufgrund seiner Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit versteht Chandar die Bedeutung von Geheimhaltung und ihm liegt es nicht, sich selbst auszudrücken oder persönliche Fragen zu stellen. In seinem Fachbereich, und auch hier bei Rainbow, sind Informationen von unermesslichem Wert – und entscheiden nicht selten über Leben und Tod. Daher respektiere ich sein Verhalten natürlich, wenn auch nur bis zu einer gewissen Grenze. Ich musste einen anderen Zugang zu ihm finden und es gibt tatsächlich eine Gemeinsamkeit – und zwar ausgerechnet Geschichte!

Für jemanden, der sich dermaßen auf Naturwissenschaften konzentriert, fand ich das ziemlich überraschend. Er stammt aus einer der historisch bedeutendsten Städte in England, York, und auch ich liebe diese Stadt. Er beschrieb mir in wundervollen Details, was er sah, wenn er jeden Tag auf seinem Schulweg an der gotischen Kirche vorbeiging. Er lehnte sich dabei gern zurück und blickte so lange zum Glockenturm hinauf, bis ihm schwindlig wurde. ... Mein Treffen mit Chandar machte mir bewusst, dass wir uns bei Rainbow vornehmlich auf die Kernkompetenzen unserer Operator konzentrieren. Dabei ist es von unschätzbarem Wert, wenn unsere Leute breitgefächerte Leidenschaften und Interessen pflegen. Chandar hat bewiesen, dass sehr viel mehr in ihm steckt. Er ist viel mehr als nur jemand, der es gewohnt ist, die klügste Person im Raum zu sein. Trotz seines jungen Alters bin ich mir sicher, dass er den anderen etwas beibringen kann.

– Dr. Harishva „Harry“ Pandey, Leiter von Rainbow

Gameplay-Tipps

DIE „MUTE-CASTLE-KOMBO“

Ihr könnt eine Barrikade von Castle mit einem Störsender von Mute kombinieren, um Drohnen das Passieren weiter zu erschweren oder sogar Sprengladungen oder Sprengprojektile (von Ash, Hibana oder Zofia) aufzuhalten.

WÄHLE DEINEN OPERATOR

Besuche weitere Social Media-Kanäle