10 January 2020

17 Min. Lesezeit

CLAN-SPOTLIGHT: SAS ASSASSINS [SAS]

Frohes neues Jahr, Agents!

Wir freuen uns, wieder da zu sein und mit dem ersten Clan-Spotlight ins Jahr 2020 zu starten!

Unser erstes Clan-Spotlight des Jahres richten wir auf den Clan SAS Assassins SAS. Dieser Clan wurde von einem Vater im Militär gegründet, der im Dienst den Kontakt zu Familie und Freunden halten wollte. Mittlerweile ist er nicht mehr im Militär und verwaltet SAS mit einer Gruppe von Leuten, die den Clan als eine riesige Familie ansehen.

Wir möchtendirh unbedingt erzählen, wie dieser Clan entstanden ist und wie er operiert. Also, los geht's!

WÜRDET IHR EUCH UND EUREN CLAN FÜR JENE, DIE DIE SAS ASSASSINS SAS NICHT KENNEN, VORSTELLEN?

Commander RabSas (schottisch): Ich bin der Commander und Gründer der SAS Assassins SAS. Ich komme aus dem Militär, dadurch kam ich auf die Idee, die Militärischen Ränge im Clan einzuführen.

Ich war schon zu Zeiten von Atari und Commodore ein Gamer und habe von einfachen Spielen wie Centipede bis zur offenen Welt von The Division 2 alles Mögliche gespielt. Leider komme ich wegen Verpflichtungen im echten Leben nicht mehr so oft zum Spielen wie früher. Aber ich spiele bei jeder Gelegenheit, die sich mir bietet.

Es ist mir wichtig, den Clan zu verbessern, mit den anderen Clan-Mitgliedern zu kommunizieren und weiterhin in den alltäglichen Ablauf eingebunden zu sein. Seit dem Tag der Gründung bin ich so sehr damit beschäftigt, den Clan immer weiter zu vergrößern, dass meine Partnerin mir schon scherzhaft vorgeworfen hat, dass ich mehr Zeit mit dem Clan verbringe als mit ihr.

Unsere Mitglieder sehen nicht, wie viel Arbeit hinter den Kulissen hineingesteckt wird, aber meiner Meinung nach ist das ein gutes Zeichen dafür, dass alles glatt abläuft.

RabSas: „Das ist meine rechte Hand. Er war von Anfang an dabei. Er ist mein Bot-Spezialist auf dem Discord-Server. Er ist auch ein ehemaliger Soldat und leitet mit mir die SAS Assassins SAS."

Lieutenant Commander Kopite0307 (englisch): Gaming begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Ich habe mit dem BBC-Computer und Disketten, NES und Mega Drive angefangen. Von Tetris bis hin zu Warcraft habe ich alles Mögliche gespielt. Für mich geht es um die Flucht vor der Normalität. Vor ein paar Jahren wurden bei mir schwere Intrusionen, Zwangsneurosen, Angststörungen und Depressionen diagnostiziert. Nach dieser Diagnose standen mir ein paar schwere Jahre bevor und ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich diesen Kampf fast verloren habe.

Ich war schon in vielen Gaming-Communities bei Discord unterwegs, hauptsächlich durch Destiny, aber ich bin immer im Hintergrund geblieben und wollte mich nicht einmischen oder das Wort ergreifen. Es nahm immer das gleiche Ende; ich wurde rausgeschmissen, weil ich mich nicht eingebracht habe.

Dann kam The Division 2 raus und ich habe mir ein paar Bewertungen bei YouTube angeschaut, weil ich das erste Spiel nicht gespielt hatte. Am nächsten Tag war ich gefesselt und auf der Suche nach einem Clan. Am Ende habe ich mich einem Clan mit 3 Mitgliedern angeschlossen: RabSas, Sas-Pants und antonwoods, der bis heute dabei ist. Wir haben einen Discord-Kanal gestartet, wir waren alle neu in diesem Bereich. Wir wollten eine freundliche Gruppe mit der Einstellung „Das echte Leben kommt an erster Stelle".

DIE SAS ASSASSINS SAS HABEN MIR DURCH EINE SCHWERE ZEIT GEHOLFEN. WENN WIR NUR EINER ANDEREN PERSON IN DER GLEICHEN SITUATION HELFEN KÖNNEN, HAT SICH SCHON ALLES AUSGEZAHLT.

  • KOPITE0307

RabSas: „Senti179 ist auf allen Weltranglisten vertreten und einer unserer regelmäßigen Streamer. Er ist der Grund, warum wir auf der weltweiten Clan-Rangliste für die meisten EP so weit oben sind! Er ist außerdem einer unserer Ereignis-Koordinatoren und organisiert Raid-Ereignisse, an denen unsere Mitglieder teilnehmen können."

Major Senti179 (französisch): Ich spiele The Division seit dem ersten Tag und verschiedene MMORPGs seit ich etwa 20 Jahre alt bin. In The Division 2 bin ich glaube ich unter den besten 3 auf der Weltrangliste für XP und Kills und der Weltbeste für Black Tusk-Kills.

Ich spiele hauptsächlich aus Spaß. Es hat mir großen Spaß gemacht, als ich mal innerhalb von einer Woche 150 Millionen CEP erzielt habe. Das hat mir sogar einen Platz in der Hall of Fame des SAS Assassins SAS-Clans verschafft.

Der Clan ist für mich wie eine Familie aus Brüdern und Schwestern und ich spiele The Division sehr gerne mit ihnen zusammen. Ganz besonders mag ich heroische Einsätze, egal ob allein oder in einer Gruppe, die Raids und das Erstellen von Builds. Ich würde gerne neue Entwicklungen im Spiel sehen, zum Beispiel schwerere Schwierigkeitsgrade und Inhalte. Ein Heiler wäre auch schön und wahnsinnig wichtig, denn die aktuellen Heilungsfertigkeiten funktionieren nicht gut genug.

RabSas: „ThreeDeesigner ist unser Web Content Officer und verwaltet unsere Webseite, die immer noch in Arbeit ist. Gleichzeitig ist er einer unserer wichtigsten Raid-Teilnehmer."

Major ThreeDeesigner (ungarisch): Am Anfang war ich als Spieler ein einsamer Wolf. Nach einiger Zeit habe ich einen zufälligen Clan ausgewählt - die SAS Assassins SAS - und seitdem bin ich ein Teil der Familie. Der Clan-Anführer RabSas war so freundlich und einnehmend, dass ich sofort wusste, dass ich hier richtig war.

Ich designe und baue momentan die Clan-Webseite und helfe neuen Mitgliedern beim Spiel und bei aufkommenden Fragen. Ich schließe den Raid hauptsächlich deshalb ab, weil ich ihn schon viele Male durchlaufen habe und viel über die Strategie weiß. Wir haben sogar ein Team für die aktivsten Raider eröffnet und es die „Raid Veterans" genannt.

RabSas:„Elizabeth57 ist unser Recruitment Officer und ich teile mir die Rekrutierung mit ihr. Sie ist in den Social-Media-Communities von The Division und Destiny aktiv."

Major Elizabeth57 (schottisch): Ich interessiere mich fürs Gaming seit ich etwa 8 Jahre alt bin. Meine erste Konsole war glaube ich der Atari und ich habe seitdem jede andere Konsole besessen. Ich habe mich den SAS Assassinss SAS angeschlossen kurz nachdem RabSas meine bessere Hälfte rekrutiert hat.

Seitdem habe ich mich von einer Rekrutin zum Recruitment Officer hochgearbeitet und habe große Freude daran, nicht nur Teil eines so tollen Clans zu sein, sondern auch beim Wachstum unserer Familie zu helfen.

ICH HABE IN UNSERER WACHSENDEN GEMEINSCHAFT EINIGE WAHRE FREUNDE GEWONNEN UND HOFFE, DASS NOCH WEITERE FOLGEN WERDEN! ICH BIN STOLZ DARAUF, EIN SAS ASSASSIN ZU SEIN.

  • ELIZABETH57

RabSas:„SAS_Stewart beschäftigt sich eingehend mit dem PvP-Aspekt unseres Clans. Er ist nicht nur ein Streamer, sondern erstellt auch PvP-Ereignisse und hilft Spielern mit Builds, Mechaniken und Taktiken. Er liebt den Clan so sehr, dass er unser Clan-Kürzel in seine PSN-ID integriert hat."

Major SAS_Stewart (englisch): Tja, ich bin schon ein Gamer so lange ich denken kann! Ganz am Anfang habe ich noch Enten mit einem Master System abgeschossen! Gaming war schon immer ein wichtiger Teil meines Lebens. Es hat mir Ärger vom Leib gehalten und mir durch das Eintauchen in die Spielwelten beim Entspannen geholfen.

Es war toll und ich war gerade mitten in The Division 2 vertieft, als RabSas mir eine kleine Nachricht schickte und mich in seinen aufsteigenden Top-300-Clan einlud. Da fing der Spaß erst richtig an. Ich habe in den letzten 6 Monaten viele tolle Gaming-Erfahrungen gesammelt und währenddessen viele coole Freunde gewonnen - und das habe ich dem Clan und The Division zu verdanken. Und es wird immer besser!

RabSas: „Hier ist noch ein Mitglied, das von Anfang an dabei ist. Er ist auch ein regelmäßiger Raider. Er ist ein großer Fan von Ubisoft im allgemeinen, wie man an seiner Männerhöhle voller Ubisoft-Figuren erkennen kann."

Sergeant Lokinetiks618 (deutsch): Ich bin Lokinetiks618, einer der Anführer unserer „Raid Veteran"-Gruppe in SAS und 36 Jahre alt. Ich liebe Spiele schon seit ich die Tasten auf einer Tastatur oder einem Controller drücken kann. Ich würde sagen, dass ich gerne das Unausgesprochene ausspreche, das viele Leute denken, aber nicht verbalisieren.

Ich bin den SAS Assassins SAS durch Zufall beigetreten. Beim Einsatz Tidal Basin brauchte ich Hilfe und jemand schloss sich meiner Sitzung an und half mir dabei, den Einsatz abzuschließen. Er war damals noch kein Mitglied bei SAS, aber nachdem er sich ihnen angeschlossen hatte, fragte er mich, ob ich mich nicht auch anschließen möchte.

SAS Assassins SAS war damals noch nicht so groß wie heute, wir hatten etwa 20 Mitglieder, aber mir war sofort klar, dass ich am richtigen Ort war. Ich war schon in vielen anderen Clans für andere Spiele gewesen, aber in keinem war die Atmosphäre so wie bei den SAS Assassins SAS. Die Gemeinschaft ist einfach toll und wir haben zwar alle unterschiedliche Ansichten, aber wir halten trotzdem wie Brüder und Schwestern, wie eine große Familie, zusammen.

WENN JEMAND HILFE BRAUCHT, IST IMMER JEMAND AUS DEN VERSCHIEDENEN LÄNDERN MIT UNTERSCHIEDLICHEN ZEITZONEN DA, SODASS MAN SICH IMMER MIT JEMANDEM ZUSAMMENTUN KANN.

  • LOKINETIKS618

Ich tue so viel für meine zweite Familie wie ich kann, aber das echte Leben steht bei mir an erster Stelle und ich habe viele Verpflichtungen außerhalb des Clans, die meine Beteiligung einschränken.

RabSas: „Magnimnullum ist auch seit dem ersten Tag bei uns und nimmt regelmäßig am Raid teil."

Sergeant Magnimnullum (Schweiz): Hi, ich bin Mag und seit mein Vater mir meine erste Atari-Konsole gekauft hat (ja, so alt bin ich schon ...), begeistere ich mich für Spiele. Am liebsten spiele ich Shooter und ich stehe nicht so auf PvP, eher auf PvE und Koop - deshalb ist The Division auch genau mein Ding.

Als ich mit The Division 2 angefangen habe, war ich zum ersten Mal in einem Clan. Zuerst habe ich mich einem zufälligen Clan angeschlossen, in dem wenig bis gar nicht kommuniziert wurde. Also beschloss ich, mir einen neuen Clan zu suchen und habe mich bei den SAS Assassins SAS beworben.

DIESER NEUE CLAN WAR GUT ORGANISIERT, HATTE EINE TOLLE GEMEINSCHAFT UND EINE LEITUNG, DIE VON ENGAGIERTEN SPIELERN GEHANDHABT WURDE. MEIN ERLEBNIS NAHM PLÖTZLICH GANZ NEUE DIMENSIONEN AN, ES HAT MIR TOTAL DIE AUGEN GEÖFFNET.

  • MAGNIMNULLUM

Ich freue mich auf viele weitere tolle Momente mit meinen Kumpels von den SAS Assassins SAS!

KANNST DU UNS ERZÄHLEN, WIE DIE GESCHICHTE DER SAS ASSASSINS SAS BEGANN?

Ich war vorher nie in einem Clan und habe den Clan kurz nach der Veröffentlichung von The Division 2 gegründet. Ursprünglich habe ich ihn ins Leben gerufen, damit meine Freunde und Familie sich an einem Ort treffen können, um gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben. Kurz darauf wurde es so viel mehr, denn viele Leute wollten sich uns anschließen. Ich dachte mir, warum nicht, und habe sie aufgenommen. So ist unser Clan entstanden und als er immer weiter wuchs, wurde mir klar, was für einen tollen Ort ich geschaffen hatte, von dem so viele andere auch ein Teil sein wollten.

DAS WAR EIN SPRUNG INS KALTE WASSER - ICH WAR VORHER NOCH NIE TEIL DIESER GANZEN CLAN-STRUKTUR UND PLÖTZLICH HABE ICH DIESE GUT GEÖLTE MASCHINE MIT VIELEN KLASSE MITGLIEDERN GELEITET.

  • RABAS

Ich verwalte mittlerweile drei Clans in The Division 2 mit insgesamt 200 Spielern; die anderen beiden sind entstanden, weil wir so viele Bewerber und Interessenten hatten, die sich unserer Gemeinschaft anschließen wollten.

Zur Kommunikation nutzen wir hauptsächlich Discord. Wir haben es der großartigen Effizienz der Clan-Verantwortlichen, dem System und der Organisation zu verdanken, dass alles so glatt abläuft.

DAS MOTTO DER SAS ASSASSINS SAS LAUTET „REAL LIFE COMES FIRST" („DAS ECHTE LEBEN STEHT AN ERSTER STELLE") - WIE SEID IHR DARAUF GEKOMMEN UND WARUM IST DAS DEM CLAN SO WICHTIG?

Die SAS Assassins SAS sind und werden immer ein aktiver Clan sein, aber in unserer Online-Community ist uns ganz bewusst, dass das echte Leben für uns Priorität hat.

Wenn es erforderlich ist, müssen wir alles stehen und liegen lassen können und uns auf das reale Leben konzentrieren. Niemand wird bestraft oder aus dem Clan geworfen, weil er sich um Probleme im echten Leben oder Ereignisse außerhalb des Spiels oder unseres Clans kümmern muss.

Wir haben immer Platz bei den SAS Assassins SAS und egal was das Leben für uns bereithält, werden wir niemanden für seine Aktivitäten diskriminieren.

BEI DEN SAS ASSASSINS SAS LEGT IHR BESONDEREN WERT AUF CEP. WARUM IST DAS EIN SCHWERPUNKT FÜR EUCH?

Das ist ein wichtiger Punkt, da jedes unserer Mitglieder einen Beitrag leisten kann, sei er klein oder astronomisch; jeder Punkt zählt. Man muss kein Vollzeit-Gamer sein, um zum weltweiten Rang des Clans beizutragen. Es ist ein Erfolgserlebnis, dass jeder einzelne Spieler etwas dafür tun kann.

Von Anfang an gab es immer jemanden, der jede Woche unfassbar viele EP gesammelt hat, also haben wir sie die EP-Maschinen getauft. Momentan ist Senti die fleißigste EP-Maschine und er liegt mit seinen über 150 Millionen Punkten weit vorne. In unserem Clan belohnen wir unsere Mitglieder für bestimmte Leistungen und wir nutzen die CEP, um freundlichen Wettbewerb zu fördern und sie mit vorübergehenden Rängen und gelegentlichen PSN-Belohnungen zu honorieren.

Jedes Mitglied kann mitmachen und dem Clan dazu verhelfen, es in die Top 10 auf der Rangliste zu schaffen.

WIE SCHAFFEN ES CLAN-MITGLIEDER IN DIE HALL OF FAME DER SAS ASSASSINS SAS?

So wie in jeder anderen Hall of Fame ist die der SAS Assassins SAS eine Möglichkeit, den Mitgliedern, die einen herausragenden Beitrag geleistet haben, Anerkennung für ihre Leistungen zu zeigen. Wenn ein Mitglied etwas tut, das über seine Pflichten hinaus geht oder mit einem einmaligen Beitrag glänzt, kommt es in die Hall of Fame. Wir sehen es als die ultimative Belohnung für unsere Mitglieder.

Zum Beispiel haben wir unserem ersten Mitglied, das eine Top-Auszeichnung verdient hat, sherdian_20, den Hall of Fame-Status verliehen. Senti179 hat es für seine eingebrachten CEP auch in die Hall of Fame geschafft.

Wenn Officer im Clan etwas sehen, das ihrer Meinung nach eine Belohnung verdient, regen sie es an und sobald eine Entscheidung getroffen wurde, erhält das Mitglied seinen Status.

WAS HEBT EUREN CLAN VON ANDEREN AB?

Wir sind nicht nur ein Clan, wir sind eine Familie, die ständig größer wird. Aufgrund dieser familiären Atmosphäre können wir viele Mitglieder halten und sorgen dafür, dass sich jeder, der neu dazukommt, als Teil der Familie fühlt.

ES MACHT NICHTS AUS, OB DU 10 STUNDEN ODER 1000 STUNDEN GESPIELT HAST ODER OB DU 100 ODER NOCH GAR KEINEN RAID ABGESCHLOSSEN HAST. JEDER WIRD GLEICH BEHANDELT UND JEDES MITGLIED BRINGT ETWAS ANDERES MIT IN DEN CLAN.

  • RABSAS

Unserer Meinung nach unterscheidet uns auch die Einstellung unseres Clans zum echten Leben von anderen. Wir widmen uns PvP, Raids und Speedruns, aber gleichzeitig ist uns allen klar, dass das Gaming manchmal hinter Verpflichtungen im echten Leben an zweiter Stelle steht.

Wir fordern nur, dass unsere Mitglieder uns Bescheid geben, wenn sie eine Pause einlegen möchten. Die Grundlage für unsere reibungslosen Abläufe ist nämlich unsere gute Kommunikation untereinander. Dadurch kennen wir uns alle und wissen, wer der Mensch hinter dem Gamer ist. So ist die Stimmung ganz anders, denn man spielt mit den anderen als wären sie Familie und Freunde.

WIE SEHT IHR DIE ZUKUNFT EURES CLANS? WAS SIND EURE ZIELE UND AMBITIONEN?

Es ist etwas schwierig, rund 200 Leute zu koordinieren. Wir haben aktuell 6 Officer, die dafür sorgen, dass alles so reibungslos wie möglich abläuft. Sie alle haben verschiedene Rollen und wenn sie sich zusammentun, sind sie das gut organisierte Herzstück der SAS Assassins SAS.

Unser nächstes großes Ziel ist, unter die Top 10 der besten Clans weltweit für gesammelte CEP zu kommen, aber das ist noch lange nicht alles. Der Clan entwickelt sich ständig weiter, wir werden also immer aktuell bleiben. Egal, was das echte Leben oder die Gaming-Welt für uns bereithält, wir werden immer da sein. Wir nutzen Social Media, um ständig neue Mitglieder zu erreichen.

Wer weiß, wie die Zukunft für uns aussieht! Wir können unseren Mitgliedern aber versprechen, dass wir weiterhin 100 % geben und dabei immer Spaß haben werden.

GIBT ES CLAN-AUGENBLICKE AUS THE DIVISION 2, DIE IHR MIT UNS UND DER COMMUNITY TEILEN MÖCHTET?

RabSas: „Diese Frage sollte lieber von meiner Community beantwortet werden. Ich habe meine Clan-Mitglieder gefragt und hier sind einige ihrer Antworten:"

Filthy_Clown aus Kanada: „Einer meiner Lieblingsmomente ist der, in dem einer der Jungs aus dem Clan mich gefunden und mich in den Clan geholt hat. Ich war kurz davor, mit dem Spiel aufzuhören, weil ich niemanden zum gemeinsamen Spielen finden konnte. Seit ich den SAS Assassins beigetreten bin, konnte ich alle Aspekte des Spiels mit vielen netten und geduldigen Leuten durchspielen. In diesem Clan habe ich viel gelernt und bin stolz, ein kleiner Teil davon zu sein."

Lokinetiks618 aus Deutschland: „Mein bestes Erlebnis war unser erster Versuch im Raid, als wir keine Ahnung hatten, was wir taten und trotzdem zusammengehalten haben. Wir haben bessere Builds gemacht, es weiter versucht und am Ende haben wir es geschafft. Es gab ohrenbetäubendes Gejubel und wir waren so glücklich."

RabSas aus Schottland: „Einmal haben wir es geschafft, mit 8 Clan-Mitgliedern gemeinsam durch die DZ zu laufen. Das hat richtig Spaß gemacht. Wir wurden ständig abtrünnig als wir uns beim Zielen auf die NPCs versehentlich gegenseitig erschossen haben, weil es natürlich nur Viererteams gab.

So viel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr. Es war ein entspannter Durchlauf und wir mussten uns nicht wirklich konzentrieren, wir konnten uns einfach entspannen und dabei viel Spaß haben. Es ist schade, dass man das jetzt nicht mehr machen kann."

KÖNNT IHR UNS VERRATEN, WELCHE CLAN-AKTIVITÄTEN IHR IM SPIEL AM LIEBSTEN AUSÜBT? _ Ich liebe alle Aspekte des Spiels, vom Erkunden von D.C. bis zum Raid mit dem Clan. Ich schaue auch gerne unseren Clan-Streamern zu, wenn sie live sind. Aber wir haben auch Mitglieder, die bestimmte Aspekte besonders mögen, zum Beispiel anderen zu helfen, Belobigungen zu sammeln, sich in Konflikt auszutoben oder in der DZ Abtrünnige zu jagen. Unser Clan ist extrem divers und mit unseren Vorlieben decken wir alle Aspekte des Spiels ab.

WENN EUCH JEMAND BEITRETEN MÖCHTE, UM MIT EUCH D.C. ZU ERKUNDEN, WO WÜRDE ER EUCH FINDEN?

Auf jeden Fall bei Discord!!! Da kann man mich kontaktieren, denn von dort aus leiten wir den Clan. Ich nutze es mehr als andere normale Chat-Plattformen. Wenn also jemand mit mir spielen möchte, findet er mich dort. RabSas#2771.

GIBT ES BESONDERE AKTIVITÄTEN, DIE IHR GERNE MIT EUREM CLAN DURCHFÜHREN MÖCHTET?

Ich würde gerne alle meine Clan-Mitglieder im Clan-Quartier versammeln, um ein tolles Foto zu machen. Und dabei einfach viel Spaß haben.

Es wäre auch der Wahnsinn, wenn man einen 8-Mann-Trupp in der DZ haben könnte. Wie schon gesagt konnten wir das zwar schon mehr oder weniger machen, aber wenn wir das richtig machen könnten, wäre das klasse!

GIBT ES ETWAS, DAS IHR MIT DER COMMUNITY VON THE DIVISION TEILEN MÖCHTET?

Bei uns ist jeder willkommen. Auch wenn jemand nur sehen will, was wir so machen, kann er sich gerne der Abteilung Rekrutierung/Unterstützer auf unserem Discord -Server anschließen. Kommt zu uns und schaut euch mal um!

Wir bedanken uns bei den Gründern und Mitgliedern von SAS Assassins SAS, dass sie sich die Zeit genommen haben, uns und der Community ihre Geschichte zu erzählen. Besuche sie auf Discord wenn du gerne Kontakt aufnehmen, dich anschließen und gemeinsam D.C. erkunden würdest!

Wenn du die Geschichte deines eigenen Clans mit uns und der Community teilen möchtest, erzähl uns unter dem Hashtag #DivisionClanSpotlight, was dein Clan so macht. Vielleicht wird das nächste Clan-Spotlight dann auf ihn gerichtet!

Bis zum nächsten Mal,

/Das The Division Community Team

LinkedIn LogoReddit Logo