27 September 2019

6 Min. Lesezeit

Änderungen am PvP-Modus und der Dark Zone in der bevorstehenden Episode 2

Mit dem Titel-Update 6 hält auch Episode 2 Einzug in The Division 2. Wie schon früher erwähnt, bieten wir mit Titel-Update 6 neue Wege, um spezielle Beute ins Visier zu nehmen. Gleichzeitig beabsichtigen wir, für unsere PvP-Fans einige Aspekte in den Dark Zones von Washington, D.C. und in Konflikt zu ändern und zu verbessern.

DARK ZONES

Ausstattungs-Normalisierung

Zunächst einmal gibt es eine Änderung bei der Normalisierung in allen Dark Zones und in Konflikt.

Ab TU6 werden keine Spieler-Werte mehr verändert und Agents erhalten ihre vollständigen Rekalibrierungsboni im Endspiel. Für Spieler mit einem Ausstattungswert von unter 500 wenden wir die Normalisierung jedoch weiterhin an, um sie auf die entsprechende Stufe zu bringen und ihnen so den Zugang zur Dark Zone und zu organisierten PvP-Matches zu erleichtern.

Von Talenten gibt es weiterhin eine PvE- und eine PvP-Version und die Normalisierungsoption der Benutzeroberfläche ändert jetzt die Beschreibung der Talente, um zu zeigen, dass sie innerhalb und außerhalb normalisierter PvP-Partien unterschiedlich funktionieren.

Gleichzeitig werden alle PvP-Modifikatoren für eine bessere Verständlichkeit auf der Benutzeroberfläche angezeigt.

Nachschublieferungen

Wir nehmen zusätzlich Änderungen an den Nachschublieferungen in den Dark Zones vor, indem wir sie vielfältiger gestalten und die Zahl der Orte erhöhen, an denen diese Lieferungen erscheinen können.

Nachschublieferungen in Episode 2 können bei inaktiven Wahrzeichen landen und der Kampf um diese Beute kann zahlreiche Bosse und Fraktionen auf den Plan rufen. Dadurch steigt nicht nur der Schwierigkeitsgrad, das Spiel wird auch abwechslungsreicher und die Lieferungen weniger vorhersehbar. Mehr Bosse und Fraktionen erhöhen zugleich die Wahrscheinlichkeit, dass kontaminierte Beute darunter ist, wodurch der Kampf um diese Lieferungen noch einträglicher wird.

Die besetzten Dark Zones bestücken wir mit Nachschublieferungen, die von Black-Tusk-Soldaten bewacht werden, was zusätzliche Herausforderungen für den Spieler mit sich bringt und seine Chancen auf mehr Beute erhöht.

Aktualisierter Hehler im Diebesversteck

Wir möchten dem Hehler im Diebesversteck mehr Bedeutung verleihen und haben ihm jetzt einen eigenen Shop gegeben, in dem DZ-Ressourcen angenommen werden.

Wie bei den herkömmlichen Verkäufern wechselt das Angebot des Hehlers regelmäßig. Weitere Informationen über die vom Hehler im Diebesversteck verkauften Waren teilen wir zu einem späteren Zeitpunkt mit.

Auf der Weltkarte gibt es einen Hinweis, der anzeigt, in welcher DZ der Hehler im Diebesversteck angesiedelt ist. Beim Endspiel wechselt der Hehler im Diebesversteck zwischen den beiden nicht besetzten Dark Zones.

Außerdem nehmen die normalen Händler vor dem Haupteingang zu jeder Dark Zone nun DZ-Ressourcen an und ihr Warenbestand wird überarbeitet.

Dark-Zone-Server-Transfer

In der Vergangenheit war es immer unser Hauptziel, dass sich die DZ nahtlos in das Spielerlebnis der offenen Welt einfügt. Das hat dazu geführt, dass Spieler, je nachdem welchem Server sie zugewiesen waren, in leere DZ-Phasen geschickt wurden.

In Episode 2 versuchen wir nun, euch auf einem Server zu platzieren, der dafür sorgt, dass ihr in einer vollständigen Zone spielt. Der Server-Transfer kann erfolgen, wenn Spieler erstmals einen DZ-Kontrollpunkt betreten.

Einige weitere Änderungen an der Dark Zone

Wir möchten, dass die Dark Zone interessant bleibt. In Titel-Update 6 könnt ihr von Nichtspielercharakteren überfallen werden, während ihr eure wertvolle Beute auspackt.

Eine weitere Änderung, die wir mit TU6 einführen, besteht darin, dass durch das Hacken eines DZ-Terminals in eurer Umgebung Beutekisten angezeigt werden. Dadurch werdet ihr ermuntert mehr Terminals zu hacken, zumal der Hehler im Diebesversteck ja nun DZ-Ressourcen annimmt.

KONFLIKT

Neuer Spielmodus: Team-Eliminierung

In Episode 2 wird ein neuer Spielmodus in die Konflikt-Playlist aufgenommen, Team-Eliminierung. Dieser Modus soll zu einer taktischeren Herangehensweise verleiten und das Teamspiel fördern. Team-Eliminierung ist ein Modus, in dem zwei Viererteams gegeneinander antreten. Das Team, das als Erstes vier von sieben Runden für sich verbucht, gewinnt das Match.

In Team-Eliminierung gibt es neue Boosts, wie zum Beispiel Team-Wiederbelebungs- oder Bewegungssensor-Boosts. Diese können den Verlauf des Spiels ändern und euch zu dem entscheidenden Spieler machen, der das Team rettet oder alle Gegner ausschaltet!

Dieser neue Modus ist ab Dienstag, dem 24. September auf dem Public Test Server von Episode 2 verfügbar! Wir sorgen dafür, dass ihr sobald wie möglich den genauen Zeitplan erhaltet. Sagt uns eure Meinung, indem ihr sie in den PTS-Foren mit uns teilt!

Belohnungen am Match-Ende

Spieler, die Konflikt spielen, erhalten jetzt immer eine Belohnung, egal ob sie das Match gewinnen oder verlieren. Ihr bekommt aber immer noch zusätzliche Belohnungen für den Sieg oder wenn ihr im Rang aufsteigt.

Wir fanden, dass das Belohnungstempo in Konflikt nicht mit dem Rest des Spiels im Einklang war, und hoffen, dass euch diese Änderungen Lust auf ein Match machen, um mehr Ausstattung für eure Zeit und Mühen zu erhalten.

PvP-Projekte

Wir führen PvP-Projekte in Konflikt ein. Das tägliche Dark-Zone-Projekt wechselt nun zwischen einem Konflikt- und einem DZ-Projekt. Jeden Tag, an dem ihr euch anmeldet, sollte euch dieses Projekt dazu bringen, an einem anderen Erlebnis teilzunehmen.

Ausrüstungsauswahl während der Karten-Abstimmung

Sobald ihr darüber abgestimmt habt, auf welcher Karte ihr spielen möchtet, habt ihr die Möglichkeit, direkt vom Karten-Abstimmungsbildschirm aus zu einer eurer vorgefertigten Ausrüstungen zu wechseln. Wir denken, dass ihr dadurch schon vor dem Start eines Matches kampfbereit sein könnt. Während des Matches habt ihr dennoch jederzeit die Möglichkeit, eure Ausrüstung zu ändern.

Wir hoffen, ihr freut euch auf die Neuerungen, die euch Episode 2 beschert. Falls ihr das State of the Game über die Änderungen an der Beute und den PvP-Modus verpasst habt, so findet ihr es hier.

Wir sehen uns in D.C., Agents!

Das /The Division-Team

LinkedIn LogoReddit Logo

Besuche weitere Social Media-Kanäle