27 September 2018

7 Min. Lesezeit

Intelligence Annex: Waffen in The Division 2

Agents!

Dies ist der erste Artikel aus einer Reihe von Entwickler-Blogs, die wir bis zur Veröffentlichung von The Division 2 online stellen. In dieser Reihe werden wir die unterschiedlichen Aspekte des Spiels beleuchten, um euch detaillierte Informationen zum Spiel zu geben. In diesem Artikel gehen wir alles über Waffen durch, inklusive Waffengattungen, exotische Waffen, Granaten, Talente und Mods.

Hauptbewaffnung und Handfeuerwaffen

In The Division 2 haben wir das Waffenhandling von Grund auf überarbeitet, um ein realistischeres Erlebnis und ein interessanteres Gameplay zu bieten. Das Rückstoß-System ist brandneu. Jede Waffe wird sich einzigartig anfühlen und ihr eigenes Verhalten an den Tag legen.

Des weiteren haben wir eine weitere Waffenkategorie hinzugefügt - Gewehre. Das bedeutet, dass wir in The Division 2 folgende Kategorien haben:

  • Sturmgewehre
  • Präzisionsgewehre
  • Maschinenpistolen
  • Schrotgewehre
  • Leichte Maschinengewehre
  • Pistolen
  • Gewehre Annex_Weapons

Gewehre stellen eine ganz neue Kategorie dar und es gibt sie in halbautomatisch oder mit Feuerstoß. Wir haben uns aus mehreren Gründen für die Aufnahme dieser Kategorie entschieden. Der Hauptgrund liegt in der Abstimmung der Vorteile.

In The Division sind die vielen Gewehre in zwei Kategorien unterteilt: Sturmgewehre und Präzisionsgewehre. In The Division 2 haben wir uns dazu entschlossen, eine dritte Kategorie für diese Waffen hinzuzufügen. Dadurch ist es uns möglich, ganz spezifische und wichtige Boni für die halbautomatischen und Feuerstoß-Gewehre, wie auch für alle anderen Waffen zu erschaffen. Unser Ziel bei diesen Änderungen liegt darin, eine große Bandbreite an vergleichbaren, brauchbaren Waffen im Spiel zu haben, damit ihr eine größere Auswahl habt.

Exotische Waffen

Bei The Division 2 waren wir uns sicher, dass wir die exotischen Waffen noch spannender gestalten wollten und wir haben sehr viel Mühe in jede der exotischen Waffen für The Division 2 gesteckt.

Auch aus gestalterischer Perspektive werden die exotischen Waffen im Nachfolger deutlich mehr herausstechen. Jede Waffe verfügt über ihren eigenen einzigartigen Look und wird deutlich unterscheidbar sein. Jedes optische Element der Waffen erzählt etwas über ihre Geschichte und das Motto der Waffe, die alle mit der Geschichte des Spiels zusammenhängen. Jede exotische Waffe hat ihren Platz in der Spielwelt.

Granaten

In The Division gibt es sechs unterschiedliche Arten von Granaten und jeder kann sie verwenden. Für The Division 2 haben wir uns entschieden, mit den Granaten eine andere Richtung einzuschlagen.

Dieses Mal sind die Granaten an eure Spezialisierung gebunden und werden nicht vor Stufe 30 freigeschaltet. Zwischen Stufe 1 bis 29 steht euch nur die Sprenggranate zur Verfügung.

Ab Stufe 30 kommen weitere Arten von Granaten dazu, die alle an eine Spezialisierung gebunden sind:

  • Blendgranate - Scharfschütze
  • Brandgranate - Zerstörungsexperte
  • Splittergranate - Überlebensspezialist

Immer wenn ihr eine Spezialisierung wechselt, dann ändert sich auch der Granatentyp. Das bedeutet, dass ihr niemals gleichzeitig über eine Blendgranate und eine Brandgranate verfügen könnt. Allerdings steht die Sprenggranate immer zur Verfügung, egal welche Spezialisierung gewählt wird.

So können wir sicherstellen, dass die Granaten kraftvoll und nützlich sind, ohne das Arsenal in großem Maß zu beeinflussen und die anderen Quellen für Schaden auszuschließen. So könnt ihr auch besser einschätzen, welche Fähigkeiten die Spieler im PvE und PvP entsprechend ihrer Spezialisierung haben. Das hilft nicht nur beim Kampf gegen den Gegner, sondern verleiht euch auch mehr Tiefe für die Zusammenstellung eures Trupps. Abhängig von der Aktivität, in die ihr euch begeben wollt, sei es ein Raubzug, Einsätze oder PvP, können unterschiedliche Granaten wirkungsvoller sein als andere.

Mods

Im Nachfolger werden Mods nicht mehr erbeutet sondern freigeschaltet. Der Grund für diese Änderung ist, dass einige Mods als notwendige Upgrades für alle Waffen angesehen wurden, wodurch sich die Modding-Erfahrung weniger interessant gestaltete. Außerdem wurde das Nachladen aufgrund der riesigen Magazine uninteressant und dadurch das Waffenhandling weniger dynamisch, da es Mods mit hohen Handlingwerten gab. In The Division 2 ändern wir das Modding-System so, dass sich das Modden mehr auf die Verwendung im eigenen Spielstil auswirkt als auf notwendige Aufwertungen.

Sobald eine Mod freigeschaltet ist, bleibt sie zugänglich und kann auf beliebig vielen Waffen gleichzeitig eingesetzt werden. Allerdings passt nicht jede Mod auf alle Waffen. Unterschiedliche Waffen haben unterschiedliche Kaliber und natürlich gilt das auch für die Mündungsanbauten und Magazine.

Annex_Mods

Anders als in The Division verfügen die Mods über Werte und sie bleiben für alle Spieler gleich. Allerdings gibt es neben positiven Werten auch negative. Ein erweitertes Magazin gewährt euch zum Beispiel mehr Kugeln, aber das Nachladetempo wird gedrosselt, weil die Waffe größer und schwerer ist. Dies dient dazu, dass wir ein Freischalt-System haben, bei dem ihr die Wahl eurer Mods nach persönlichen Vorlieben treffen könnt, aber das Spiel immer noch gut abgestimmt ist.

Da alle Mods nun auch über negative Effekte verfügen, müsst ihr abschätzen, ob ein bestimmter Wert genug Vorteile bietet, um den negativen Wert auszugleichen. Wenn ihr zum Beispiel eine Waffe verwendet, die euch etwas zu viel Rückstoß hat, möchtet ihr vielleicht etwas Präzision oder Reichweite opfern, damit die Waffe stabiler in der Hand liegt.

So wie auch im Rest des Spiels haben wir den Realismus des Modding-Systems deutlich vorangetrieben. Das System aus positiven/negativen Werten sorgt allein schon für Realismus, aber andere Aspekte der Mods wurden auch berücksichtigt. Um zum Beispiel prozentual ein größeres Magazin zu haben, erhaltet ihr die exakte Anzahl an Kugeln, die für diese Waffe im echten Leben auch relevant ist. Das bedeutet, dass es im Nachfolger keine Magazine mehr mit +121 % geben wird. Hierdurch wird das Nachladetempo und die Magazingröße einer Waffe viel wichtiger. Das Nachladen wird dynamischer und ein normaler Vorgang im Kampfrhythmus für PvE und PvP.

Waffentalente

In The Division 2 wird das Talentsystem vollständig überarbeitet und es gibt ganz neue Talente. Im ersten Spiel haben die Talente zwei Arten von Anforderungen: Eine Mindestmenge eines Wertes und eine Art Aktion, um das Talent zu aktivieren. Im Nachfolger haben wir die Anforderungen überarbeitet, um das Erstellen eigener Builds interessanter und kreativer zu machen.

Wir möchten, dass die Talente in The Division 2 eine größere Rolle in euren Builds spielen und die Zusammenstellung eines Builds mehr Spaß macht. Daher sind die Anforderungen für ein Talent so ziemlich alles. Ihr müsst beispielsweise ein Ausstattungsobjekt einer besonderen Marke, ein besonderes Attribut oder einer spezielle Art von Waffe ausgerüstet haben. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass jedes Talent ein Motto im Spiel verfolgt und dass die Anforderungen an die Waffe mit diesem Motto verknüpft sind. Hiermit erhaltet ihr eine bessere Übersicht, wie das Talent verwendet werden kann und ob es eurem Spielstil gerecht wird oder eben nicht.

Ein weiteres neues Feature ist der Augmented-Reality-Tracker, der seitlich an euren Waffen angebracht ist, wenn ihr heranzoomt. Dabei handelt es sich um einen Echtzeit-Tracker für euer Waffentalent, der unterschiedliche Dinge anzeigt, je nachdem welche Talente ihr angelegt habt. Er kann beispielsweise aufleuchten, wenn das Talent aktiviert wurde oder dabei helfen, Schüsse zu Zählen, bis das Talent aktiviert wird und so weiter. Dies geschieht, damit ihr die Wirkung der Talente besser versteht und sie effizienter einsetzen könnt.

Auch wenn die Talente als eigenständiges Feature schon feststehen, können sich alle Talente, Boni oder angezeigten Werte noch bis zur Veröffentlichung des Spiels noch ändern.

Folgt uns im offiziellen Forum oder auf dem Community-Reddit, um über den heutigen Artikel zu diskutieren. Wir freuen uns, eure Meinung zu hören!

Wir bringen diese Artikel regelmäßig heraus, also haltet die Augen offen!

/The Division-Entwicklerteam

LinkedIn LogoReddit Logo

Besuche weitere Social Media-Kanäle