11 October 2019

4 Min. Lesezeit

Anfertigung und Rekalibrierung in Episode 2

Mit dem kostenlosen Update „Episode 2" veröffentlichen wir neue Inhalte, wie zum Beispiel eine neue Spezialisierung, neue Ausstattung, ein neues Meisterstufensystem für die Expeditionen im Kenly College und zwei neue Einsätze, die euch einen Einblick in das Pentagon und das DARPA-Forschungslabor gewähren. Darüber hinaus führt Titel-Update 6 neue Abstimmungsänderungen bei den Talenten, Waffen, im PvP, sowohl in der Dark Zone wie auch in Konflikt, ein und ihr erhaltet neue Möglichkeiten, auf die Jagd nach spezieller Beute zu gehen.

Weiter haben wir einige Änderungen am Anfertigungssystem und an der Rekalibrierung eurer Ausstattung vorgenommen.

Anfertigung

Blaupausen-Auswahl

Mit Titel-Update 6 erscheinen alle Blaupausen, die ihr noch nicht erworben habt, in der Anfertigungsoberfläche zusammen mit einem Hinweis, wie ihr sie erlangen könnt.

Es gibt 16 neue Blaupausen aus dem Endspiel, die an Kontrollpunkten, die mindestens Alarmstufe 3 erreicht haben, durch wöchentliche Projekte und bei Endspielhändlern erlangt werden können.

Außerdem haben wir einige Verbesserungen an der Lesbarkeit der Anfertigungsoberfläche vorgenommen. Beispielsweise wird das Aufrüsten der Werkbank nun leichter, dank eines Hinweises in der Benutzeroberfläche. Darüber hinaus werden exotische Blaupausen in einer eigenen Kategorie separat von den anderen Blaupausen angezeigt. So könnt ihr besser abschätzen, wie vollständig eure Blaupausensammlung bereits ist.

Materialwirtschaft
Um euch weiter zu ermutigen, mehr anzufertigen, haben wir die Kosten für Basis- und Highend-Material für Ausstattungswert 500 reduziert. Graues Basismaterial kostet nun 60 statt 85 und Highend-Material kostet nun 5 statt 8.

Wir haben den Vorteil für die Aufwertung des Materialinventars wie folgt verändert:

  • Basis-Material: erhöht auf 2000 (von 600)
  • Grün und Blau: erhöht auf 1500 (von 400)

Überdies haben wir die maximale Grenze für seltenes Material erhöht:

  • Lila: erhöht auf 300 (von 100)
  • Orange: erhöht auf 80 (von 50)
  • „Hard Wired"-Basismaterial: erhöht auf 50 (von 30)
  • „Hard Wired"-Komponenten: erhöht auf 10 (von 5)

Wir wissen, dass viele von euch mehr als einen Charakter haben und wir verstehen, wie wichtig es ist, die Ressourcen zu teilen. Deshalb verkauft Inaya ab Episode 2 einen Vorteil, mit dem ihr Material mit all euren Charakteren teilen könnt.

Material-Drops
Zusätzlich zu den Änderungen an der Materialwirtschaft lassen die Gegner nun mehr Anfertigungsmaterial fallen:

  • Grünes Material: erhöht auf 12 (von 6)
  • Blaues Material: erhöht auf 9 (von 4)

Außerdem könnt ihr erwarten, dass benannte Gegner eine größere Menge Material fallenlassen.

Eine weitere Änderung in Episode 2 besteht darin, dass das Zerlegen eines Objekts nun die Chance gewährt, dass ihr Polykarbonat erhaltet. Allerdings bleibt die Chance auf zusätzliches Material unverändert.

Überdies erhaltet ihr die Chance, dass in jeder Rotation Nemesis-Material beim ersten Abschluss der Zoo-Invasion fällt.

Rekalibrierung

Neue Benutzeroberfläche
Eine der Änderungen bei der Rekalibrierung stellt die neue Oberfläche dar, die den Vorgang der Rekalibrierung leichter verständlich machen soll.

Weitere Optionen bei der Rekalibrierung
Die Beschränkung auf passende Attribut-Kategorien bei der Rekalibrierung wurde entfernt. Das bedeutet, dass ein Wert mit jedem anderen Wert auf einem Ausstattungsobjekt derselben Kategorie getauscht werden kann.

Zu guter Letzt könnt ihr mit dem Beginn von Episode 2 nun auch Objekte rekalibrieren, die sich in eurem Lager befinden.

Wir hoffen, ihr freut euch auf all die Änderungen bei der Anfertigung und Rekalibrierung, die wir in Episode 2 für euch bereithalten!

Wir sehen uns in D.C., Agents

Das The Division-Team

LinkedIn LogoReddit Logo

Besuche weitere Social Media-Kanäle