14 May 2020

6 Min. Lesezeit

SHD Spotlight: Neonescent

Agent!

Heute haben wir eine neue Folge des SHD-Spotlight im Gepäck, eine Artikelserie, in der wir uns mit engagierten Mitgliedern unserer Community hinsetzen, damit sie ihre Kreationen, Inspirationen und ihren Beitrag zum Spiel und der Community von The Division vorstellen können. Denk daran, wenn du in einem zukünftigen SHD-Spotlight präsentiert werden willst, dann melde dich auf Twitter unter dem Hashtag #SHDSpotlight!

Im heutigen Interview haben wir uns an Sebastian gewendet, der auch als Neonescent bekannt ist, damit er uns von seinem Cosplay und seiner virtuellen Fotoreise in der The Division-Community erzählt.

DAS SPOTLIGHT

Vielleicht kennst du Sebastian als Neonescent. Er ist ein talentierter Cosplayer und ein virtueller Fotograf in der The Division-Community. Seine Bilder sind schon in vielen Agent-Highlights vorgestellt worden und du erkennst vielleicht einige seiner Werke aus den „State of the Game“-Streams. Wenn er mal keinen The Division-Aufnäher in seinem Cosplay verwendet, findest du ihn bei der Programmierung von Software, die zur Lösung komplexer Probleme führt.

TCTD2 - SHD Spotlight - Sebastian - CompanionPhotography

DIE GESCHICHTE

Sebastian hatte ersten Kontakt zu The Division als Solospieler und war sehr von der Waffenmechanik angetan. Als er von The Division 2 hörte, erstellte Sebastian einen neuen Charakter und spielte die Story von The Division noch einmal durch, damit er mit einer frischen Erinnerung in den Nachfolger starten konnte. Im Verlauf von The Division 2 konzentrierte sich sein Spielstil mehr auf das Spiel mit Freunden und er wechselte zwischen einem Stürmer- und einem Heiler-Build, um sein Team bestmöglich zu unterstützen und dem Einsatz perfekt zu begegnen.

COMMUNITY

„Die Community war immer sehr offen neuen Agents gegenüber.“

Sebastian schloss sich der Community auf Twitter an und folgte seiner Leidenschaft für das Cosplay. Er knüpfte Kontakte zu wohlbekannten Mitgliedern und baute eine starke Beziehung zu ihnen auf, die auch heute noch Bestand hat. Sebastian sucht Inspirationen aus vielen Quellen wie: Cosplay, Kunst, Musik, Podcasts / Streaming und der virtuellen Fotografie. Da ist es nicht verwunderlich, dass er so kreativ zu Werke geht.

Da er auch an vielen Conventions teilgenommen hat, besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass du Sebastian zuvor schon begegnet bist. Sein erstes Cosplay als Agent der Division zeigte er auf der gamescom 2018 und nahm an Fotoshootings mit zahlreichen anderen Cosplayern teil. Zu seiner Überraschung wollten viele Besucher ein Foto mit dem echten Agent aufnehmen.

„Der gesamte Eindruck der gamescom 2018 führte dazu, dass ich mich wirklich mit Cosplays auseinandergesetzt hatte.“

2019 nahm er an weiteren Conventions in Deutschland teil, darunter: Hanami, AniMagic, Connichi und natürlich wieder die gamescom. Wir glauben, dass hier jemand Gefallen an Conventions gefunden hat und gern seine brillanten Agent-Cosplays vorführt.

TCTD2 - SHD SPOTLIGHT - Sebastian - DC

COSPLAY

Wir haben Sebastian gefragt, wo er all die Inspirationen für sein Cosplay hernimmt und er sagte, dass Darkymoony einen großen Einfluss auf seinen ersten Agent der Division hatte. Sie bestand darauf, zwei Wochen vor der gamesom 2018 ein Cosplay anzufertigen und damit begann die Reise. Es folgte eine leidenschaftliche Arbeit, bei der er schnell lernte mit EVA-Foam, Styrodur und den erforderlichen Werkzeugen zu arbeiten, um das ISAC-Funkgerät und zahlreiche andere Requisiten für seinen Agent zu erschaffen.

TCTD2 - SHD Spotlight - Sebastian - Cosplay

Auf der gamescom angekommen, erstellte Sebastian ein Twitter-Konto: Neonescent, das sich mit Cosplay beschäftigt, während er morgens auf dem Messegelände wartete. Darauf folgte ein Chat mit unserem ureigenen Ubi-Johan, der Sebastians ersten Kontakt mit einem Community Developer für ein Spiel darstellte, von dem er ein Riesenfan ist.

Wir haben ihn nach seinem Lieblingsfoto von einem Cosplay gefragt und Neonescent hat uns mit diesem Ergebnis nicht enttäuscht. Zusammen mit zahlreichen weiteren Agents, Lowmex, Skumy666, Frostie, Ne’tra, DarkyMoony und Bonedaddy sowie ihrem talentierten Fotografen thecompanionphotography und ihrem Helfer thecompanionfilm sind einige inspirierende Fotos entstanden. Eins davon findest du hierunter:

[TCTD2] News Agents Header 359305

VIRTUELLE FOTOGRAFIE

September 2019 eröffnete Sebastian ein neues Twitter- und Instagram-Konto unter dem Namen „neonesent_vp“, um seine virtuellen Fotografien mit der Welt zu teilen. Sebastian nutzt alle Möglichkeiten des Fotomodus in The Division 2 aus und wir haben ihn gebeten, uns seinen Stil zu beschreiben.

„Ich würde sagen, mein Stil ist ,der Blick für Details’. Details werden schnell übersehen, von vielen nicht beachtet und doch sind sie wundervoll und einzigartig. Die virtuelle Fotografie ist eine Kunst und besteht nicht nur daraus, einfach einen Knopf zu drücken, sondern eine Geschichte zu erzählen.“

Die Beleuchtung nimmt in seinen Fotos einen wichtigen Stellenwert ein und er favorisiert Neonlichter, schummrige Räume und Umgebungen die eine stimmungsvolle Atmosphäre erschaffen. Mithilfe des aktuellen Beleuchtungssystems in The Division 2 kann Sebastian sich auf Winkel sowie Lichter und Schatten konzentrieren, um seine Motive auf ungewöhnliche Art einzufangen.

Wir haben nach seiner Lieblingsbilderreihe gefragt und er hat uns gleich zwei präsentiert. Die erste trägt die Überschrift „Stop“ und „Go“ mit einer Fußgängerampel, die ihm sehr wichtig ist. Du siehst sie hier:

TCTD2 - SHD SPOTLIGHT - Sebastian - Stop TCTD2 - SHD SPOTLIGHT - Sebastian - GO

Die zweite ist eine aktuellere, die den Titel trägt: „If you round your edges, you lost them“ (Wenn du an deinen Kanten feilst, verlierst du dein Profil.) Als Motiv seines Fotos dient eine Metallplatte, die im Haupteinsatz „The Tombs“ in Die Warlords von New York aus dem Boden ragt. Er sagt, sie repräsentiert die Ecken und Kanten, die wir Menschen haben: Unsicherheiten, kleine Schrulligkeiten, einzigartige Wesensmerkmale, alle Dinge, du uns zu etwas Besonderem machen. Du findest das Foto hierunter:

TCTD2 - SHD SPOTLIGHT - Sebastian - Metal

Unser persönliches Lieblingsfoto wurde mithilfe von Issinn aufgenommen. Hier haben sich beide Agents gut koordinieren müssen. Sie spielen The Division 2 viel gemeinsam und sind enge Freunde geworden, die sich die Liebe zur virtuellen Fotografie teilen und das sieht man wirklich:

TCTD2 - SHD SPOTLIGHT - Sebastian und Issn

PORTFOLIO

Sebastians Cosplays findest du auf Instagram und Twitter unter Neonescent. Seine virtuellen Fotografien findest du ebenfalls auf Instagram und Twitter unter Neonescent_vp. Schau dir seine Bilder an und schenke ihm ein Follow oder noch besser einen herausragenden Kommentar.

Wir möchten Sebastian danken, dass er unsere Fragen zu seinem Cosplay uns der virtuellen Fotografie beantwortet hat. Sebastian möchte der The Division-Community und allen danken, die am Spiel mitgewirkt haben. Halte die Ohren steif, Agent!

Bis zum nächsten Mal

/The Division Team

LinkedIn LogoReddit Logo