14 May 2019

3 Min. Lesezeit

The Division 2-Raid: Operation „Dunkle Stunden“

Agents!

In Operation „Dunkle Stunden" spielen zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise 8 Spieler gemeinsam und erleben den herausforderndsten Einsatz, den The Division 2 zu bieten hat. Hier werden Teamwork, Koordination und Anpassungsfähigkeit auf die Probe gestellt und vor allem belohnt!

Obwohl CERA alles darangesetzt hat, den Ausbruch am Washington National Airport einzudämmen, ist die Situation schnell außer Kontrolle geraten, woraufhin der gesamte Flughafen mit DC-62 überzogen und anschließend aufgegeben wurde. Als die Black Tusks in D.C. Einzug hielten, richteten sie sich in dem inzwischen verlassenen Flughafen ein. Gemeinsam mit sieben Freunden ist es eure Aufgabe, sie von dort zu vertreiben, was euer Können sowie eure Analyse-, Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit auf eine harte Probe stellen wird.

Operation „Dunkle Stunden" zeigt beispielhaft, wie ambitioniert und mächtig die Black Tusks sind. Ihre Ressourcen sind weit größer als die jedes anderen und nichts wird sie von ihrem Ziel abhalten, Washington, D.C. zu erobern. Während ihr in den Flughafen eindringt, werdet ihr feststellen, wie gut sie vorbereitet sind: Einzigartige Hauptgegner mit den exotischsten Vorrichtungen und Technologien, wie man sie in The Division 2 noch nie erlebt hat, erwarten euch.

Operation „Dunkle Stunden" ist ab 16. Mai, 18 Uhr MESZ verfügbar. Zu Beginn des Raids müssen die Spieler mit dem Helikopterpiloten an der Operationsbasis sprechen. Dadurch wird der neue Raid-Reiter im Soziales-Menü freigeschaltet und alle können damit beginnen, ihre Raid-Gruppen zusammenzustellen.

Raid_Action

BELOHNUNGEN

Operation „Dunkle Stunden" liefert exklusive Beute für die diversen Bosse, auf die man im Verlauf dieses Raids trifft, z. B. neue Ausstattungsgarnituren, eine exotische Waffe und Prestigeobjekte. Eine neue Reihe von Belobigungen steht ebenfalls im Raid zur Verfügung, von denen jede einen einzigartigen Arm-Aufnäher einbringt. Darüber hinaus gibt es noch exklusive Belohnungen für Spieler, die als erstes am Start sind, um Operation „Dunkle Stunden" zu bestehen und für Spieler, die sie innerhalb der ersten Woche nach Veröffentlichung meistern. Mehr über Wettlauf um die Weltneuheit und die Belohnungen findet ihr hier.

GRUPPENBILDUNG

Zwei Untergruppen, jede davon bestehend aus den üblichen 4-Spielern, bilden das gesamte Raid-Team von insgesamt acht Spielern. Der Spieler, der die Raid-Gruppe im Soziales-Menü erstellt hat, wird zum Raid-Anführer ernannt und ist somit der einzige Spieler, der mit dem Raid beginnen kann.

Raid_Group

ANFORDERUNGEN:

Um an „Dunkle Stunden" teilnehmen zu können, müssen die Spieler Stufe 30, Weltrang 5 und einen Ausstattungswert von 490 erreicht haben. Um mit dem Raid zu beginnen, benötigt man keine vollständige Gruppe von acht Teilnehmern, allerdings passt sich der Schwierigkeitsgrad nicht an die Anzahl der Spieler an. „Dunkle Stunden" ist immer für acht Spieler ausgelegt.

RESET-TIMER

Der Raid ist durch einen wöchentlichen Timer geschützt. Das bedeutet, dass Bossbeute nur einmal pro Woche gedroppt wird. Man kann danach immer noch am Raid teilnehmen, aber diese Bosse werden keine zusätzliche Beute fallen lassen und der Timer wird erst in der nächsten Woche zurückgesetzt.

Wir freuen uns sehr darauf, zu sehen, wie ihr Operation „Dunkle Stunden" angehen werdet und wer der erste sein wird, der ihre Herausforderungen meistert. Falls ihr auf der Suche nach einem Clan seid oder einfach Agents sucht, mit denen ihr den Raid angehen könnt, dann kommt in unsere offiziellen Foren oder auf den offiziellen Discord-Server. Viel Glück!

Das /The Division-Team

LinkedIn LogoReddit Logo

Besuche weitere Social Media-Kanäle