28 January 2021

Entwickler-Blog: Spielersuche, MMR und Ranglistenmodus

Während der Testphase kamen innerhalb der Community einige Fragen zur Spielersuche und dem MMR-System (Matchmaking-Rating) von Roller Champions auf. Für ein besseres Verständnis zur Funktionsweise des Systems haben wir ein FAQ für diesen Entwickler-Blog zusammengestellt. Wir hoffen, dass so einige Unklarheiten beseitigt werden!

Was ist das MMR in Roller Champions?

Das MMR steht für die Fähigkeitsstufe des Spielers. In Roller Champions erhält jeder Spieler ein MMR, welches in unserem Bestenlisten-System zu sehen ist.

Vergleicht man das MMR von zwei Spielern, erhält man einen Indikator für die Wahrscheinlichkeit, welcher von beiden Spielern der vermutlich überlegene ist. Je größer der Unterschied, desto wahrscheinlicher wird der Spieler mit dem höheren MMR gewinnen. Je geringer die Differenz ist, desto ausgeglichener ist das Match in der Theorie.

Wie wird das MMR berechnet?

Das MMR ist eine vierstellige Zahl, die aus einer Kombination des Skillwerts (μ) und eines Unsicherheitsfaktors (σ) generiert wird. Das MMR der Spieler verhält sich proportional zu ihrem Skillwert 100μ.

Was ist der Skillwert? Der Skillwert zeigt die Fähigkeit eines Spielers, Spiele zu gewinnen. Der Skillwert reicht von 0 bis 50. Neue Spieler starten mit einem Skillwert von 25.

Was ist der „Unsicherheitsfaktor“? Der Unsicherheitsfaktor wird für die Updates nach den Spielen genutzt. Der Skillwert wird aus einer probabilistischen Schätzung abgeleitet. Je mehr du spielst, desto mehr Informationen sammelt das System. Und je mehr Informationen das System hat, desto sicherer kann es deine Fähigkeiten einschätzen. *

Wie wird das MMR nach einer Runde aktualisiert?

Das MMR wird einzig mithilfe des Ergebnisses der Runde aktualisiert. Ist das Ergebnis überraschend – gewinnt also zum Beispiel ein Team mit einer geringen Fähigkeitsstufe gegen einen Spieler mit einer sehr hohen Stufe – wirkt sich das umfänglicher auf das Skillupdate aus. Jetzt kommt auch der Unsicherheitsfaktor ins Spiel. Denn je gesicherter die Informationen des Systems sind, desto geringer werden die Updates des MMR ausfallen.

Sehen wir uns das anhand des Beispiels von Spieler 1 und 2 an. Bitte beachte, dass sich um beispielhafte Werte handelt, die lediglich für ein besseres Verständnis sorgen sollen und in dieser Form nicht den tatsächlichen Updates entsprechen.

Nehmen wir also an, Spieler 1 ist ein überdurchschnittlich guter Spieler (μ ≈ 30). Er spielt schon länger auf dieser Fähigkeitsstufe, weshalb der der Unsicherheitsfaktor niedrig ist (σ ≈ 2). Spieler 2 ist hingegen ein neuer Spieler, der ein paar Rückschläge erlitten hat, aber nicht aufgibt.

Spieler 1 und 2 treten gegeneinander an. Am Ende verliert Spieler 1. Der Skillwert von Spieler 1 sinkt jetzt auf etwa einen Wert von μ ≈ 28. Hätte Spieler 1 gegen jemanden verloren, der viel näher an seinem Skillwert gewesen wäre, wäre der Verlust geringer ausgefallen, z. B. μ ≈ 29.8. Sein MMR hat sich von ≈ 3.000 auf ≈ 2.800 verringert.

Da Spieler 2 ein relativ neuer Spieler mit einigen Niederlagen ist, ist zwar sein Skillwert niedriger, der Unsicherheitsfaktor dafür aber umso höher im Vergleich zu Spieler 1 (μ ≈ 20, σ ≈ 6). Spieler 1 hatte vermutlich einen schlechten Tag, was Spieler 2 die Möglichkeit geboten hat, ein Tor in letzter Minute zu erzielen und den Sieg einzufahren. Seine Wertung wird stärker beeinflusst, weil der unbestimmter Faktor größer ist. Der Skillwert von Spieler 2 liegt jetzt bei μ ≈ 24, während sein unbestimmter Faktor σ auf 5.5 sinkt. Sein MMR hat sich von ≈ 2.000 zu ≈ 2.400 geändert.

So beeinflussen sowohl die Unterschiede des Skillwerts als auch der unbestimmte Faktor die Wertung des MMR und dessen Aktualisierung.

Beeinflusst die Zahl meiner Fans die Spielersuche?

Nein, Fans werden während der Spielersuche nicht mit einberechnet

Wie funktioniert die Spielersuche in Roller Champions?

Das Spielersuche-System nutzt zwei wichtige Informationen: die Region des Spielers und sein MMR.

Das Spielersuch-System sortiert die Spieler anhand der Region und formt dann mithilfe des MMRs ein Team, dessen Spieler in etwa dasselbe MMR haben.

Mit fortschreitender Zeit werden die Abstände zwischen den MMRs der Spieler natürlich größer. Sobald ein Team gebildet wurde, versucht das System ein weiteres Team mit demselben oder ungefähr gleichen MMR zu finden. Ähnlich wie die Abstände zwischen den Spielern werden auch die Abstände zwischen den MMRs der Teams größer werden.

Einer der entscheidenden Faktoren, der es einem Spielsuch-System ermöglicht, ein korrektes Matchmaking auf der Basis von Fähigkeiten durchzuführen, ist die Anzahl der verfügbaren Spieler. Je mehr Spieler sich in der Spielersuche befinden, desto mehr Informationen liegen dem System vor, um ein ausgeglicheneres Spiel zu erstellen.

Lehren aus der Closed Alpha

Während der Closed Alpha war die Qualität der Spielersuche nicht gerade optimal. Da die Closed Alpha nur für eine bestimmte Anzahl an Spielern zugänglich war, wurde die Qualität von dem Mangel an Spielern beeinflusst, was zur Folge hatte, dass die Ergebnisse der Spielersuche nicht perfekt waren.

Wie geht es jetzt weiter? Die Spielersuche wird nochmal umgestaltet und der ursprüngliche Algorithmus wird angepasst. Wir möchten neuen Spielern dabei helfen, leichter ins Spiel zu starten. Es macht nun mal keinen Spaß, wenn Neueinsteiger mehrere Runden hintereinander gegen einige der besten Spieler antreten müssen. Wir versuchen Möglichkeiten zu finden, das möglichst zu vermeiden.

Zu guter Letzt werden wir noch das Feedback der Spieler und all die Informationen, die während der Closed Beta gesammelt wurden, auswerten.

Wie wird das Ranglistensystem aussehen?

Das System wird, ähnlich wie in Rainbow Six Siege, stufenabhängig sein: Die Stufen reichen von Nachbarschaft bis Champion. Einige Stufen sind in bis zu 5 Unterstufen aufgeteilt.

RollerChampions Ranks

Zum Ränge-Designs hatte der Spieldesigner Phillip Conte Folgendes zu sagen: „Wir wollten das Konzept der Welt von Roller Champions in den Namen integrieren. Sie sollten weniger nach einer olympischen Sportart und mehr nach einem Profisport klingen. Die Ränge repräsentieren die verschiedenen Ligen.“

Die Spieler müssen 10 Platzierungsspiele absolvieren, um ihren ersten Rang zu erhalten. Diese Platzierungsspiele werden für Spieler verfügbar sein, die es insgesamt auf mindestens 2.000 Fans insgesamt gebracht haben. Während der Platzierungsspiele wird die Spielersuche ein wenig verändert. Anstatt es vom dem Skillwert abhängig zu machen, werden Spieler mit anderen Spielern in einer Runde zusammenspielen, welche eine ähnliche Anzahl an Platzierungsspielen übrig haben. Wir hoffen, dieser Artikel war informativ und aufschlussreich. Wir freuen uns auf Feedback zum neuen System!

Registriere dich jetzt für die Closed Beta und nimm an den Diskussionen auf unserem Discord-Server teil: discord.gg/rollerchampions.

Bei Ubisoft: