14.5.2020

Begrüßt Ace und Melusi

„Harry,

du hast mich um eine Einschätzung zu unseren neuesten Rekruten gebeten. Auf dem Papier klingen sie schon interessant, doch erst bei einem persönlichen Treffen erkennt man ihre Stärken. Es gäbe da schon das eine oder andere, das ich ihnen beibringen kann, oder?

Der Mann aus Norwegen, Håvard Haugland. Sein Name ist schwer auszusprechen, aber ihn selbst erkennt man leicht. Wir nennen ihn Ace. Ist schon interessant, dass ein Rettungssanitäter zur UNO kommt, und ein großes Glück für Kali, dass sie sich kennengelernt haben. In seiner Zeit bei den Norwegischen Streitkräften hat er seine Rettungsfähigkeiten verfeinert. Als Rettungssanitäter strahlt er auch in den stressigsten Situationen ein ruhiges – geradezu arrogantes – Selbstvertrauen aus. Ober er behutsam den Weg zu einem verschütteten Lawinenopfer findet oder einen gebrochenen Knochen versorgt, Ace sorgt dafür, dass sich die Hilfesuchenden bei ihm sicher und geborgen fühlen.

Er mag schnoddrig wirken, doch dank seines Durchsetzungsvermögens kann er diese gefährlichen Missionen meistern. Vielleicht könnte ein mäßigender Einfluss dafür sorgen, dass er erst mal die Lage einschätzt, bevor er überstürzt loslegt. Er mag die sozialen Medien und seine Follower auf der ganzen Welt sehen ihn als Helden an, so wie er es will. Ich gebe zu: Seit ich seine Fähigkeiten mit eigenen Augen bezeugen konnte, verstehe ich den Hype.

Thandiwe ‚Melusi‘ Ndlovu und ich haben bestimmte Prinzipien gemein. Ich bewundere ihr Engagement für den Artenschutz und ihre Anti-Wilderei-Einheit. Ich glaube nicht, dass sie sich oft überrumpeln lässt, doch wenn das einmal passieren sollte ...? Dann würde ich zu gern ihre Reaktion erleben.

Ich stimme dir zu, dass ihr Fokus auf Prävention durch Überwachung etwas ist, wovon das Programm profitieren kann. Ich stelle ihre Erfahrung mit Drohnen nicht in Frage, aber hast du gesehen, wie Melusi zu Fuß einem Wilderer gefolgt ist? Selbst ich hätte Probleme gehabt, sie zwischen den Bäumen zu entdecken.

Dass diese beiden zeitgleich zu uns stoßen, ist ziemlich spannend. Die Waffen ihrer Wahl sind ebenfalls interessant und ich glaube, dass sie ihre Charaktere gut widerspiegeln. Ace stürzt los und schafft einen Zugang – einen Zugang durch so ziemlich jedes Hindernis. Er ist ehrgeizig, doch er bemüht sich sehr, dafür zu sorgen, dass bei seinen Aktionen niemand Schaden nimmt. Die Wilderer sind militärisch organisiert, sie ändern ihre Taktik und ihre Ausrüstung. Infolgedessen muss Melusi äußerst anpassungsfähig sein. Sie wartet, sie sorgt für Störungen und sie unterbindet, so wie ihr neues Spielzeug. Wenn sie das Ziel nicht selbst fängt, kann sie es lange genug verlangsamen, damit es von jemand anderem abgefangen werden kann oder vielleicht von seinen Taten abgehalten wird.

Die weitere Zusammenarbeit mit den beiden wird interessant für mich. Melusi ist eine Art Wächterin. Sie überwacht, sie verteidigt und sie erledigt den Job. Ace weiß, wo er für ein perfektes Ergebnis stehen muss, ob es um einen Durchbruch für seine Teamkameraden oder um ein Lächeln für die Kamera geht.

– Maxim ‚Kapkan‘ Basuda“

Besuche weitere Social Media-Kanäle