23.11.2020

NEUIGKEITEN ZU DEN PLÄNEN FÜR ANSTEHENDE „RAINBOW SIX“-E-SPORT-EVENTS

Heute möchten wir euch Neuigkeiten zu den anstehenden E-Sport-Wettbewerben von Rainbow Six mitteilen, sowohl für den Rest des Jahres 2020 als auch zu einigen 2021 geplanten Events. Zuletzt mussten wir die schwierige Entscheidung treffen, Live-Events in Online-Wettbewerbe umzuwandeln. Dennoch suchen wir weiter nach Möglichkeiten, wieder Präsenz-Events ausrichten zu können, ohne die Gesundheit und Sicherheit aller zu gefährden. Es ist unser erklärtes Ziel, sowohl unseren Profi-Teams als auch unserer leidenschaftlichen Community das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ein „Rainbow Six“-E-Sport-Event mit Publikum steht derzeit noch nicht zur Debatte, aber wir ziehen in Betracht, häufiger LAN-Events auszurichten, bei denen die teilnehmenden Teams vor Ort antreten.

Es folgen Neuigkeiten zur aktuellen Situation aller anstehenden E-Sport-Events:

Regionale Finalrunden 2020

Um den Anforderungen unseres angepassten Event-Plans gerecht zu werden, nehmen wir an den regionalen Finalrunden die folgenden Änderungen vor:

Europäisches Ligafinale: Wird nun vom 15. bis zum 17. Januar 2021 ausgetragen. Die vier besten Teams – basierend auf der finalen Rangliste der europäischen Liga, die die Ergebnisse aus den zwei Phasen der Saison 2020 vereint – werden in einem vollständig online ausgetragenen Turnier um den erstmals vergebenen Titel „Champions der europäischen Liga“ kämpfen. Mehr Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt von der Region bekannt gegeben.

Asien-Pazifik-Finale: Das Asien-Pazifik-Finale findet vom 8. bis zum 10. Januar statt und wird in drei vollständig online ausgetragene Finalrunden unterteilt (Division Nord, Ozeanien und Südasien). Mehr Informationen werden in Kürze von der Region bekannt gegeben.

Nordamerikanisches Ligafinale: Das Finale und das Relegationsspiel der Kanada-Division werden vom 11. bis zum 13. Dezember 2020 online ausgetragen. Mehr Informationen zu diesem Event sowie Neuigkeiten zum Finale der US-Division werden in den kommenden Wochen von der Region bekannt gegeben.

Lateinamerikanisches Ligafinale: Das große Finale der Brasilien-Division wird am 29. November als LAN-Event mit strengen Hygienevorschriften ausgetragen. Im Anschluss an die vergangenes Wochenende ausgetragenen Halbfinalrunden finden die Aufstiegs-/Relegationsspiele und großen Finale der Mexiko-Division und der LATAM-Division Süd vom 23. bis zum 28. November statt.

Six Invitational 2021

Mit großer Freude kündigen wir an, dass die fünfte Ausgabe des Six Invitational in der zweiten Februarhälfte 2021 veranstaltet wird. Wir alle sehnen uns nach einem Kampf der Regionen, einem wahrlich internationalen Turnier, in dem entschieden wird, welches Team und welche Region sich in dieser Saison am besten schlagen. Das gesamte Ubisoft-Team freut sich sehr und arbeitet hart daran, unseren Profi-Teams und Zuschauern das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Im Six Invitational 2021 werden 20 Teams aus den vier Hauptregionen der „Rainbow Six“-E-Sport-Wettkämpfe in Europa offline und unter Einhaltung strenger Hygienevorschriften gegeneinander antreten. Aus Sicherheitsgründen wird es vor Ort kein Publikum geben.

Wie beim Six Invitational 2020 bekannt gegeben wurde, treten nun 20 Teams im Kampf um den Weltmeistertitel an. Für das Six Invitational 2021 qualifizieren sich 16 Teams über die Platzierung in der Rangliste nach globalen Punkten. Vier zusätzliche Plätze – einer pro Region – können über die offenen Qualifikationsrunden ergattert werden, die im Dezember 2020 stattfinden.

Macht euch bereit – die Registrierung für die offenen Qualifikationsrunden wird ab 2. Dezember möglich sein!

Mehr Informationen zum Six Invitational 2021, den Hygienevorschriften und den Formaten der regionalen offenen Qualifikationsrunden werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Six Majors im Mai und August 2021

Unsere Teams loten derzeit alle Optionen aus. 2021 werden wir nähere Informationen bekannt geben können.

Rainbow Six World Cup

Die Ankündigung des Rainbow Six World Cup im vergangenen September war für alle E-Sport-Teams hier bei Ubisoft ein großer Moment. Dieser Wettbewerb ist eine einmalige Gelegenheit für lokale „Rainbow Six“-Communitys auf der ganzen Welt, ihr Team, das ihr Land oder ihre Region auf der weltweiten Bühne vertritt, mit ihrer Begeisterung, ihrem Stolz und ihrem uneingeschränkten Rückhalt zu unterstützen.

In Anbetracht der ungewissen Entwicklung der globalen Pandemie in den nächsten Monaten hielten wir es für angebracht, einen Schritt zurückzutreten und darüber nachzudenken, was wir der großen Siege-Familie mit dem World Cup bieten möchten. Anhand der Erfahrungen anderer Unterhaltungsindustrien und der Tatsache, dass der World Cup eine unabhängige Wettbewerbsebene ohne Einfluss auf das reguläre E-Sport-Wettkampfgeschehen von Rainbow Six darstellt, haben wir die schwere Entscheidung getroffen, den Rainbow Six World Cup auf 2022 zu verschieben.

Dies wird uns ermöglichen, an der bestmöglichen Version des World Cup zu arbeiten, einer Version, die wir alle erleben wollen – mit jubelndem Publikum, das seine Teams vor Ort begeistert anfeuert. Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis. Der nächste Schritt des Projekts wird weiterhin die Auswahl der nationalen Komitees in jedem teilnehmenden Land/jeder teilnehmenden Region sein. Dieser Prozess wird 2021 fortgesetzt. Bleibt dran!

Folgt @R6esports und unseren regionalen Konten @R6esportsNA, @R6EsportsEU, @R6EsportsAPAC und @R6EsportsLATAM auf Twitter, um die aktuellsten Neuigkeiten zu den neuen Wettkampfprogrammen von Rainbow Six zu erfahren! Folgt uns auf Instagram, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, und erlebt die E-Sport-Action von Rainbow Six auf twitch.tv/rainbow6.

Teilen

Besuche weitere Social Media-Kanäle

Ubisoft Forums Button Icon