20.2.2022

Enthüllung der E-Sport Roadmap von Rainbow Six – Jahr 7

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Six Invitational 2022 freuen wir uns, die Pläne für den E-Sport von Rainbow Six – Jahr 7 und darüber hinaus anzukündigen.

Wie der neu ernannte Senior Director of Global Esports and Competitive Gaming von Ubisoft es [vor Kurzem in einem Interview] (https://news.ubisoft.com/en-us/article/7MO07GVh50cdQpfriGWD2N/an-update-on-esports-at-ubisoft) so treffend formulierte, „haben die letzten zwei Jahre sowie die Pandemie, die kurz nach der Ankündigung unserer neuen regionsspezifischen Programme ausgebrochen ist, uns allen sehr viel abverlangt. Wir sind aber auch stärker und agiler geworden. Und wir haben viel gelernt.“ Jetzt konzentrieren wir uns auf 2022 und die Zukunft. Wir können uns gar nicht oft genug dafür bedanken, dass ihr dem Spiel und seiner E-Sport-Szene seit sechs Jahren die Treue haltet und uns jede Menge wertvolles Feedback zukommen lasst.

Da für Rainbow Six Siege ein neues Jahr anbricht und die neue E-Sport-Saison auch schon in den Startlöchern steht, möchten wir unsere Pläne für neue Spielfunktionen, die auf den E-Sport ausgelegt sind, mit euch teilen. Außerdem gibt es eine Roadmap für zukünftige internationale Events im Rahmen des Global Circuit und Neuigkeiten zu R6 SHARE.

E-SPORT-UPDATES FÜR SIEGE – JAHR 7

Neben den Inhalten und Updates für die ganze Community von Rainbow Six Siege arbeitet das Entwicklerteam auch an Funktionen und Updates, die den Nutzungskomfort von E-Sport-Zuschauer:innen in Jahr 7 verbessern sollen.

ZUSÄTZLICHE BETRACHTERPLÄTZE, DIE DIE QUALITÄT BEI DER ÜBERTRAGUNG VON ONLINE-MATCHES VERBESSERN SOLLEN

Mit der Veröffentlichung von Jahr 7 Saison 2 in diesem Frühjahr werden 3 zusätzliche Betrachterplätze zu benutzerdefinierten Online-Spielen hinzugefügt. Es stehen dann insgesamt 4 entsprechende Betrachterplätze zur Verfügung. Während der Saison findet ein großer Teil der Wettbewerbe online statt. Wir haben uns also überlegt, wie wir die Qualität der Übertragung von Online-Wettkämpfen auf das Niveau von LAN-Events bringen können. Dank der zusätzlichen Plätze können Fans während Online-Wettbewerben die Action eines Matches hautnah miterleben, ganz gleich, ob es sich um unsere regionalen Ligen, lokale Turniere oder Wettkämpfe von anderweitigen Turnierorganisatoren handelt.

NEUE BLICKWINKEL DANK LOSGELÖSTER OPERATOR-KAMERA

Für Jahr 7 arbeiten wir neben den zusätzlichen Betrachterplätzen außerdem an einer freien Kamera. Die Kamera, die den Blickwinkel eines/einer Spieler:in während eines Spiels zeigt, kann dann gelöst und an einer beliebigen Stelle auf der Karte platziert werden, um so neue Blickwinkel und neue Möglichkeiten zur Einbindung der Zuschauer zu schaffen. Durch diese neue Funktion können die Betrachter bei Live-Matches und Wiederholungen neue Kameraperspektiven nutzen, um den Fans mehr Möglichkeiten zu bieten, das Spielgeschehen zu verfolgen.

VERBESSERTE FUNKTIONEN FÜR WIEDERHOLUNGEN

Während wir allgemein an Verbesserungen für die Wiederholungen arbeiten, konzentrieren wir uns für Jahr 7 besonders darauf, die Dateien länger zur Verfügung zu stellen und ihre Inhalte so nützlich wie möglich zu gestalten. So wollen wir den Anforderungen der Community gerecht werden. Aktuell lassen sich Wiederholungen nur ein paar Wochen lang abrufen, bis der nächste Patch veröffentlicht wird. Unser Ziel ist es jedoch, die Dateien eine ganze Saison lang zugänglich zu machen. Da die Community außerdem mithilfe von Wiederholungen Cheater erkennt, kann man zukünftig direkt in der Wiederholung verdächtige Spieler:innen melden. Diese zusätzlichen Funktionen geben den Spieler:innen mehr Zeit und mehr Möglichkeiten, die Wiederholungen für verschiedene Zwecke zu nutzen.

STARTSCHUSS FÜR REGIONALE LIGEN UND ROADMAP FÜR INTERNATIONALE EVENTS 2022 UND DARÜBER HINAUS

Jedes Jahr bildet das Six Invitational den Abschluss einer Saison und es werden dort die Weltmeister in allen Regionen des Rainbow Six Esports Global Circuit gekrönt. Gleichzeitig leitet die Veranstaltung auch den Beginn einer neuen E-Sport-Saison ein.

Wir freuen uns, den Start von Saison 2022 am 9. März sowie den Beginn von Phase 1 der regionalen Ligen in den Regionen Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika und Nordamerika ankündigen zu dürfen. Informationen zu den regionalen Wettbewerben, darunter auch Zeitpläne und Formate, werden in den kommenden Wochen veröffentlicht.

Bis es so weit ist, möchten wir unsere Roadmap für internationale Events der Saison 2022 mit euch teilen. Wir hoffen, bei allen Veranstaltungen Fans vor Ort begrüßen zu dürfen. Für strenge Hygienemaßnahmen ist gesorgt. Unsere Events sind auf ein Live-Publikum ausgelegt, wir behalten die Pandemie allerdings genau im Auge und unternehmen angemessene Schritte, sollte die Situation es erfordern. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Spieler:innen, Fans, Mitarbeiter:innen und Partner:innen hat auch weiterhin oberste Priorität.  

Saison 2022:

  • Stage 1 Major – Mai 2022: Vereinigte Staaten.
  • Stage 2 Major – August 2022: Vereinigte Arabische Emirate.
  • Stage 3 Major – November 2022: Asien.
  • Six Invitational: Während wir an unseren langfristigen Plänen arbeiten, sehen wir uns regelmäßig nach neuen Standorten für das Six Invitational um. Daher können wir bereits ankündigen, dass die Veranstaltung in zwei Jahren, also 2024, nicht mehr in Montreal stattfinden wird. Für das Six Invitational 2023 sind noch verschiedene Optionen offen und wir wollen transparent kommunizieren. Deshalb freuen wir uns schon darauf, euch bald weitere Informationen mitzuteilen.

Der Rainbow Six World Cup:  

Der Rainbow Six World Cup soll ein einmaliges Event werden, in dem die gesamte Siege-Familie zusammenkommen und feiern kann. Auch die lokalen Communitys sollen das Team, das ihr Land oder ihre Region auf der weltweiten Bühne vertritt, mit ihrer Begeisterung, ihrem Stolz und ihrem uneingeschränkten Rückhalt unterstützen können. Da die Entwicklung der globalen Pandemie weiterhin ungewiss ist, haben wir uns entschlossen, den Rainbow Six World Cup auf 2023 zu verschieben.

R6 SHARE: ANPASSUNGEN FÜR 2022

Im September 2020 habe wir R6 SHARE angekündigt, einen neuen Meilenstein unseres Umsatzbeteiligungsprogramms für den E-Sport von Rainbow Six. Nach den Erfahrungen des letzten Jahres haben wir Anpassungen und Verbesserungen vorgenommen, um auch weiterhin ein langfristiges, nachhaltiges und gesundes wettbewerbsfähiges Ökosystem aufbauen zu können.

Alle Organisationen, die in R6 SHARE involviert sind, erhalten auch weiterhin einen Teil der Nettoumsätze von E-Sport-Gegenständen im Spiel, wie z. B. Operator-Pakete oder Waffen-Designs. Wir haben das Programm allerdings so angepasst, dass der Einfluss unserer Partnerorganisationen auf Rainbow Six Siege besser berücksichtigt wird.

KOMMENDE ÄNDERUNGEN AM RANGSYSTEM

In Vorbereitung auf die Saison 2022 für den E-Sport von Rainbow Six haben wir uns dazu entschlossen, die Rangkriterien für R6 SHARE anzupassen. Dazu wurde die Rangzuordnung des Programms vereinfacht und ein Wechsel von einem 3-Ränge-System zu einem 2-Ränge-System vollzogen.

Wir wollen die Anstrengungen und Investitionen unserer Partnerorganisationen anerkennen, die den E-Sport von Rainbow Six zu dem machen, was er heute ist, und sind der Meinung, dass diese Bemühungen mit der Möglichkeit belohnt werden sollten, leichter auf Rang 1 aufzusteigen. 

Mit Ausnahme von Teams, die aus den obersten regionalen Ligen abgestiegen sind und deshalb nicht mehr Teil von R6 SHARE sind, gibt es 2021 keine Rangabstiege mehr. Die 5 besten Teams auf Rang 2 der letzten Rangliste schließen zu den 10 Teams auf, die momentan auf Rang 1 sind. Rang 1 umfasst ab sofort also 15 Teams, die übrigen Organisationen zählen zu Rang 2.

Ab Sommer 2022 werden die Ränge einmal pro Jahr gemäß der allgemeinen Rangliste des Jahres angepasst. Die besten 15 Teams landen auf Rang 1, der Rest wird als Rang 2 gezählt.

Die detaillierten Rangplatzierungen aller Teams werden im März, kurz vor Beginn der Saison, veröffentlicht.

UMSATZVERTEILUNG

Um den Erfolg unserer Partnerorganisationen bei der Vermarktung und beim Verkauf ihrer Team-Gegenstände angemessen zu belohnen und mithilfe der Liga- sowie Event-Gegenstände unser kompetitives Programm zu unterstützen, wurde die Umsatzbeteiligung wie folgt angepasst:

  • Die Umsatzverteilung zwischen Ubisoft und der Organisation in Bezug auf Team-Gegenstände (die Gegenstände im Spiel, deren Farben die professionellen Teams des Programms widerspiegeln) wird von 70/30 auf 50/50 umgestellt.

  • Die Verteilung für Liga-Gegenstände (Gegenstände im Spiel für Fans, die im E-Sport von Rainbow Six ihre Region unterstützen möchten) wird von 70/30 auf 80/20 zwischen Ubisoft und allen Partnerorganisationen umgestellt. Der Anteil von Ubisoft soll dabei Esports-Wettkämpfe finanzieren.

  • Major-Gegenstände (Gegenstände im Spiel zur Feier der Six Majors): 20 % der Nettoeinnahmen dieser Gegenstände fließen in das Preisgeld des jeweiligen „Six Major“-Events.

  • Gegenstände aus dem Battle Pass „Road to Six Invitational“ (Gegenstände im Spiel, deren Farben dem Six Invitational entsprechen): 20 % der Nettoeinnahmen dieser Gegenstände fließen in das Preisgeld des Six Invitational des jeweiligen Jahres, bis zu einer Höchstgrenze von 3.000.000 USD.

EINE GRÖSSERE AUSWAHL AN TEAM-GEGENSTÄNDEN, MIT DENEN FANS IHR TEAM UNTERSTÜTZEN KÖNNEN

Dank unseres neuen 2-Ränge-Systems, das weitere Gegenstände für alle Teams umfasst, die von Rang 2 auf Rang 1 und von Rang 3 auf Rang 2 aufgestiegen sind, haben Fans jetzt eine größere Auswahl an Gegenständen, mit denen sie ihre Lieblingsteams unterstützen können.

Die Teams nehmen aktiv an der Auswahl ihrer Team-Gegenstände teil und sind direkt an der Gestaltung der entsprechenden Gegenstände beteiligt. So wird sichergestellt, dass sie ihre Identität bestmöglich widerspiegeln. Weitere Informationen über den Inhalt der Team-Gegenstände werden demnächst veröffentlicht. Die ersten Team-Gegenstände (Rang 1) kommen im März 2022.

IN KONTAKT BLEIBEN

Verpasst nichts zum Thema E-Sport von Rainbow Six! Folgt uns auf Twitter @R6esports@R6esportsNA@R6esportsEU@R6EsportsAPAC und @R6esportsBR, auf Instagram @r6esports und auf unserer website.

Teilen

Besuche weitere Social Media-Kanäle

Ubisoft Forums Button Icon