News

Shao Jun

Shao Jun wurde während der Renaissance geboren und begann ihr Leben als Konkubine und persönliche Spionin des chinesischen Kaisers Zhengde.

Shao Jun wurde während der Renaissance geboren und begann ihr Leben als Konkubine und persönliche Spionin des chinesischen Kaisers Zhengde. Als der Kaiser verstarb und eine Templerfraktion namens „die Acht Tiger“ begann, das Land zu übernehmen, wurde Jun von den Assassinen gerettet. Sie beschloss daraufhin, ihr Leben der Bruderschaft zu widmen.

Als Jun 19 Jahre alt war, ordneten die Tiger an, das Land von all ihren Gegnern zu säubern. Jun musste fliehen. Sie reiste nach Italien, um sich vom berühmten Assassinen-Mentor Ezio Auditore ausbilden und helfen zu lassen. Dank ihrer schnellen Auffassungsgabe und ihrer Neugier auf fremde Kulturen und Gesellschaften reiste sie durch ganz Europa, um ihre Ausbildung zu vervollkommnen.

Später kehrte Shao Jun schließlich nach China zurück, um gegen die Acht Tiger zu kämpfen und die örtliche Assassinenbruderschaft wieder aufzubauen, deren Mentorin sie dann wurde.