21.1.2022

EIN UPDATE VOM ENTWICKLERTEAM

Im Oktober 2020 wurde Watch Dogs: Legion veröffentlicht und ihr habt euch mit uns nach London begeben, um die autoritären Mächte aufzuhalten, die die Stadt bedrohten. Der Launch des Online-Modus führte euer Abenteuer mit DedSec London fort und gab euch die Gelegenheit, in den Taktik-Ops neue Bedrohungen aufzuhalten oder euch in der Spider-Bot-PVP-Arena mit Freunden zu messen.

Seitdem haben wir die Welt von Watch Dogs: Legion mit einer Unmenge an neuen Inhalten sowohl im Einzelspieler- als auch im Online-Modus erweitert.

Wir haben eine Palette an Gameplay-Modi eingeführt – von Fanlieblingen wie „Invasion“ bis zum Widerstandsmodus und einer Neuinterpretation von London als Zombie-Apokalypse in Watch Dogs: Legion der Toten.

Außerdem wurden neue Charaktere ins Spiel aufgenommen, wie Mina Sidhu, eine geflüchtete Testperson mit Gedankenkontrollfähigkeiten, Helen, eine Rentnerin mit Erdbeerbonbons und einem Taser in ihrer Handtasche, die sie beide einsetzt, um Herzen schmelzen zu lassen, und Darcy, eine Assassine mit einer engen Verbindung zur Londoner Bruderschaft. 

In diesem Sommer kehrten in der Story-Erweiterung Watch Dogs: Legion – Bloodline zudem ein älterer Aiden Pearce und Wrench zurück. Die Erweiterung ist kurz vor den Ereignissen des Hauptspiels angelegt und folgt den beiden, während sie zusammenarbeiten, um den Aufstieg einer autoritären Bedrohung durch einen Riesenkonzern zu verhindern. Dabei müssen sie sich mit ihren eigenen persönlichen Beweggründen auseinandersetzen, während alte Wunden aufreißen. Die Fortführung ihrer Geschichten, die Entwicklung von Aidens Beziehung zu seinem Neffen Jackson und das nähere Eingehen auf Wrenchs Beweggründe war etwas, das wir unheimlich gerne in die Welt von Legion bringen wollten, und wir haben uns wahnsinnig über die positiven Reaktionen der Fans gefreut.

Zu guter Letzt haben wir dank eures Feedbacks mehrere Verbesserungen beim Spielkomfort ins Spiel aufgenommen.

Die ganze Zeit über habt ihr uns eure DedSec-Teams, Lieblingsrekruten, besten Momente im Spiel, Fan-Art, Cosplays, Videos und vieles mehr gezeigt und wir waren begeistert von euren Inhalten und eurer Leidenschaft.   

TA 5.6 war unsere letzte Aktualisierung für Watch Dogs: Legion. Trotzdem könnt ihr euch auf Belohnungspfade im Online-Modus freuen – sowohl mit neuen als auch mit bekannten Belohnungen. Der aktuelle „Saison 4: Rebellen“-Pfad mit 80 Rängen wird bis 22. Januar 2022 laufen, gefolgt von Saison 5: Streifen. Danach kehren die Saisons 3 – 5 im Turnus ins Spiel zurück und ihr habt die Gelegenheit, euch Belohnungen zu sichern, die ihr vielleicht bisher verpasst habt. Einige der Belohnungen, auf die ihr euch freuen dürft, sind eine modifizierte Version von Aiden Pearces Jacke sowie Jacksons Maske und ein Kleidungssatz.

Das Spiel ist rasant gewachsen, mit Unmengen an Inhalten zum Erkunden – von einer weitläufigen Stadt der nahen Zukunft bis zu einem actiongeladenen Online-Modus. Wir könnten nicht stolzer sein auf unser Spiel und wir sind euch allen, die ihr uns das Jahr über auf dieser Reise durch London begleitet habt, sehr dankbar. Wir freuen uns auf mehr von euren Abenteuern in Legion!

Bis zum nächsten Mal, DedSec. 

//Das Entwicklerteam von Watch Dogs: Legion

Teilen

Besuche weitere Social Media-Kanäle