10.6.2019

J4S2 – Zusätzliche Patch-Hinweise

Im Rahmen des Testservers haben wir eine Reihe von Änderungen basierend auf Feedback und einigen Fehlermeldungen vorgenommen.

Die vollständigen Saison-Patch-Hinweise findet ihr unter: rainbow6.com/phantomsight oder unter dem unten stehenden Link.

[2019-06-10] Y4S2 Patch Notes Addendum

GAMEPLAY

Änderungen an der Ausgewogenheit

Tarnanzeige

  • Vigils ERT-7-Tarnfähigkeit und Caveiras Leisetritt verwenden jetzt dasselbe neue Anzeigesystem, das wir für Nøkk eingeführt haben.
  • Alle drei Fähigkeiten können jederzeit aktiviert werden (sogar beim Auffüllen), sofern sie über 20 % liegen.

Wir haben das Tarnanzeigesystem vereinheitlicht, um Übersichtlichkeit und Einheitlichkeit im Gameplay aufrechtzuerhalten.

Frost

  • Frosts Willkommensmatte auf 66 TP reduziert (von 100 TP).

Wir haben die TP von Frosts Fallen gesenkt, damit sie leichter zerstört werden können. Wir hatten das Gefühl, dass Frosts Willkommensmatten bei 100 TP manchmal zu schwer auszuschalten waren, und wollten vorsichtige Spieler entsprechend belohnen.

Kaid

  • Kaids Stacheldraht durch Nitro-Handy ersetzt.

Nachdem wir Kaids Leistung überprüft und das Spieler-Feedback durchgesehen hatten, haben wir seinen Stacheldraht durch das Nitro-Handy ersetzt. Indem wir seiner Ausrüstung C4 hinzufügen, hoffen wir, dass er so vielseitiger und damit häufiger ausgewählt wird.

Pulse

  • Zeit, die Pulse zum Weglegen seines Herzsensors benötigt, auf 0,65 Sek. verringert (von 0,8 Sek.).

Wir haben die Wechselgeschwindigkeit von Pulses Gerät erhöht, um es für Spieler attraktiver zu machen und seine Handhabung während einer laufenden Runde zu vereinfachen. Wir haben das Community-Feedback bezüglich dieser Änderung auf dem TS verfolgt und glauben, dass 0,65 Sek. einen guten Kompromiss darstellen.

Twitch

  • Rückstoß des F2-Sturmgewehrs erhöht.

Wir haben den Rückstoß des F2-Sturmgewehrs erhöht. Als einer der Operator mit der höchsten Leistung und Auswahlquote ist sie zusätzlich mit einer der stärksten Waffen in der Hand einfach zu mächtig. Deshalb haben wir basierend auf eurem Feedback den Rückstoß des Famas erhöht und werden es weiter im Auge behalten, falls weitere Änderungen notwendig sind.

Änderungen bei der Schallausbreitung

Wir versuchen, die Schallausbreitung im Spiel und auf unseren Karten laufend zu verbessern. Mit diesem J4S2-Update haben wir globale Verbesserungen diesbezüglich vorgenommen, um Uneinheitlichkeiten beim Interagieren mit Verstärkungen zu vermeiden.

  • Wir haben uneinheitliche Schallausbreitungen bei teilweise verstärkten Wänden behoben.
  • Wir haben uneinheitliche Schallausbreitung bei verstärkten hohen Wänden mit einer zerstörbaren oberen Hälfte behoben, die Geräusche nicht durchdringen konnten.
  • Trotz dieser Korrektur sind wir uns bewusst, dass noch ein weiterer Fehler auftritt, bei dem sich Schall durch zerstörte Wänden hindurch ausbreitet, obwohl diese verstärkt sind. Wir werden uns in einem der nächsten Updates darum kümmern.

Veränderungen an Ubisoft-Club-Herausforderungen, Trophäen und Erfolgen

Mit dieser neuen Saison werden unsere Trophäen und Erfolge angepasst, um eine Herausforderung zu bieten, die dem momentanen Siege-Erlebnis gerecht wird.

Hier lest ihr, wie sich das auf die einzelnen Plattformen auswirkt. Bedenkt bitte, dass sich die Abschlussvoraussetzungen geändert haben können. (Überprüft die Trophäenbeschreibung, wenn nötig.)

PS4/PC

  • Angefangene Trophäen, die noch nicht abgeschlossen wurden, werden zurückgesetzt.
  • Abgeschlossene Trophäen bleiben abgeschlossen, aber ihre Beschreibung und ihre Grafik werden aktualisiert.

XboxOne

  • Der Fortschritt von angefangene Trophäen, die noch nicht abgeschlossen wurden, wird übernommen.
  • Abgeschlossene Trophäen bleiben abgeschlossen, aber ihre Beschreibung und ihre Grafik werden aktualisiert.

Mit dem Start der neuen Saison finden Ubisoft-Club-Herausforderungen ab jetzt immer von Donnerstag bis Donnerstag statt.

Fehlerausnutzungen

Wir versuchen weiterhin, die Fehlerausnutzungen mit Clash, Claymores und mobilen Schilden zu beheben. Im Laufe der Saison sollte sie endgültig behoben sein. In der Zwischenzeit können wir die Fehler nur teilweise korrigieren und arbeiten mit zusätzlichen Fail-Safes, um Clash, Claymores und mobile Schilde wieder brauchbar zu können. Mit den Fail-Safes soll verhindert werden, dass die Fehler ausgenutzt werden können, selbst dann, wenn sie repliziert werden.

  • Clash: Ein neuer Fail-Safe versetzt ihn wieder in den Normalzustand, sobald der Fehler ausgenutzt wird.
  • IQ: Ein neuer Fail-Safe macht sie sichtbar, wenn es ihr gelingt, sich unsichtbar zu machen.
  • Mobile Schilde: Ein neuer Fail-Safe verhindert, dass Spieler nach Fehlerausnutzungen schießen können, und die Schilde werden nach 2 Sekunden automatisch auf dem Boden platziert.

Wir ändern außerdem vorübergehend die Sekundärgeräte von Warden und Nøkk, um eventuelle Probleme zu minimieren.

  • Warden: 1x Mobiler Schild gegen 2x Kontaktgranaten getauscht.
  • Nøkk: 1x Claymore gegen 3x Betäubungsgranaten getauscht.

Diese Änderung tritt zu Beginn der Saison in Kraft. Wir werden ihre ursprünglichen Ausrüstungen im Laufe von Saison 2 wiederherstellen, sobald unsere Fehlerkorrekturen komplett abgeschlossen sind.

Spielerlebnis

Um im „Bombe“-Spielmodus auf „Locker“ die Übersichtlichkeit beim Entschärfen zu verbessern, wird das Entschärfer-Symbol jetzt auf dem Bereitschaftsbildschirm neben dem zugewiesenen Spieler angezeigt. Sollte dieser das Spiel während der Vorbereitungsphase verlassen und der Entschärfer neu zugewiesen werden, wird das Symbol neben diesem neuen Spieler angezeigt.

FEHLERKORREKTUREN

GAMEPLAY

  • Behoben – Spieler können mit einem mobilen Schild auf Fensterbänke springen.
  • Behoben – Bewegungsgeräusche von Drohnen werden manchmal nicht für Dritte abgespielt, wenn sie einige Zeit untätig waren.
  • Behoben – Geräusche beim Platzieren der Sprengladung werden nicht abgespielt, wenn diese auf max. Reichweite ist.
  • Behoben – Beim Platzieren eines Geräts nach dem Abseilen kommt es teilweise zu Rubberbanding.
  • Behoben – Bei Kameraschwenks nach links oder rechts beim Ausführen einer Aktion kann die Animation in der Egoperspektive von der in der Dritte-Person-Perspektive abweichen.
  • Behoben – Operator können durch die Karte fallen oder stecken bleiben, wenn sie sich zu nah an einer Konstruktion abseilen.
  • Behoben – Bewegt man sich beim Lehnen in Bauchlage, werden keine Geräusche abgespielt.
  • Behoben – Benutzer verlieren die Kontrolle über die Steuerung, wenn ihre Drohne während der Vorbereitungsphase als letzte zerstört wird.

OPERATOR

Blackbeard

  • Behoben – Blackbeards Laufgeschwindigkeit verringert sich nicht, wenn sein Gewehrschild ausgerüstet ist.
  • Behoben – Seilt sich der Spieler mit Gewehrschild ab, wird sein Kopf in der Dritte-Person-Ansicht gegenüber der Egoperspektive falsch dargestellt.

Capitão

  • Behoben – Feuer aus Capitãos Bolzen breitet sich nicht aus, wenn sie seitlich auf Balken zerstörter Böden/Decken treffen.

Glaz

  • Behoben – Die Wiederholung des Rundenendes + Eliminierungskamera stellt die Intensität von Glaz‘ Visiereffekt bei der Eliminierung nicht richtig dar.
  • Behoben – Nach wiederholtem MVZ leuchtet Glaz‘ Anzeige für Lichtintensität auf seinem Visier manchmal weiß.
  • Behoben – Glaz‘ Thermovisier bleibt im Unterstützungsmodus bei 100 % Sicht, unabhängig davon, ob Glaz sich bewegt, wenn ein Verbündeter stirbt, das Spiel verlässt oder sich neu verbindet.

Lesion

  • Behoben – Lesions GU-Minen sind beim Einsatz unsichtbar.

Maestro

  • Behoben – Abweichende Darstellung von Maestros Bösem Auge und seiner tatsächlichen Position, wenn es während der ersten Momente von Dokkaebis Logikbombe bewegt wurde.

Nøkk

  • Behoben – Beim Abseilen mit Nøkk und einer Sprengladung kommt es beim Einsatz zu Problemen.

Smoke

  • Behoben – Bei Smoke kommt es zu uneinheitlicher Ausbreitung von Gas/Rauch bei zerstörten Böden und Decken.

Warden

  • Behoben – Warden kann keine Wände oder Luken verstärken, wenn er zu dicht daneben steht.
  • Behoben – Wenn Warden direkt nach Aktivierung seiner Datenbrille Barrikaden errichtet, muss er nicht die Taste zum Platzieren drücken, um sie fertigzustellen.
  • Behoben – Beim taktischen Nachladen im Sprint wird die Sicht des Spielers für ein paar Momente blockiert.

YING

  • Behoben – Yings Candelas blenden Nicht-Host-Spieler nicht, wenn sie nach sehr kurzer Zeit in der Luft explodieren.

Vigil

  • Behoben – Vigils Gerät kann nicht deaktiviert werden, wenn die Anzeige unter 20 % fällt.

LEVELDESIGN

Café

  • Behoben – Wird eine bestimmte Stelle auf Café beschossen, können Angreifer-Drohnen beim Einsatz zerstört werden.
  • Behoben – Verteidiger haben auf Café eine Sichtlinie zum Spawn-Punkt bei AUSSEN Parkgasse.
  • Behoben – Detailgradfehler auf Café nach dem Zerstören der Wand zwischen den Räumen von 1. OG Säulenraum.
  • Behoben – Fehlerhafte Trefferbereich-Kollision mit dem Kronleuchter im 1. OG Bergbauraum auf Café.
  • Behoben – Verschiedene Darstellungsfehler auf Café.
  • Behoben – Verschiedene Fehler beim Springen auf Café.
  • Behoben – Spieler können auf Café Orte/Gegenstände erreichen, die nicht erreicht werden sollten.
  • Behoben – Stellen für Spawn-Eliminierungen auf Café.
  • Behoben – Spieler können auf Café 2 Barrikaden in einem Zugang von 2. OG Weißer Flur errichten.
  • Behoben – Operator können zwischen dem Weihnachtsbaum und Bio-Gefahrgut-Behälter in der 2. OG Zigarren-Lounge auf Café schweben.
  • Behoben – Spieler können sich in den Schrank in der 2. OG Zigarren-Lounge auf Café legen.
  • Behoben – Echos Yokai ragt durch den Weihnachtsbaum auf Café, nachdem sie von der Decke gefallen ist.
  • Behoben – Die alte Lukenposition im 2. OG Bar-Lager kann immer noch verstärkt werden.

BANK

  • Behoben – Bank: Undurchsichtiger weißer Nebel erscheint, wenn in dem Raum etwas explodiert.

Haus

  • Behoben – Soundeffekte beim Gehen sind bei der EG Lobby-Treppe auf Haus gedämpft.

VILLA

  • Behoben – Das Buntglas auf Villa lässt Schall hindurch, obwohl es nicht zerbrochen ist.
  • Behoben – Verschiedene Beleuchtungsfehler auf Villa.
  • Behoben – Detailgradfehler bei der Fensterabdeckung in 1. OG Rote Treppe von 1. OG Antike Halle auf Villa.

OUTBACK

  • Behoben – Beim Schießen auf die Reifen von Lastern auf Outback sind metallische Geräusche zu hören.
  • Behoben – Bombenstandorte auf Outback werden auf der taktischen Karte im falschen Stockwerk angezeigt.

BENUTZERERLEBNIS

  • Behoben – IQs Gerät ist im Spielmenü (Ausrüstung, Ladenmenü-Vorschau) oder MVP-Bildschirm nicht sichtbar.
  • Behoben – Das Vulkan-Design kann nicht auf SASR-Waffen angewendet werden.
  • Behoben – Veraltetes Thumbnail von Smokes und Nøkks Holovisieren.
  • Behoben – Störsendereffekte bleiben auf dem Kommentator-Bildschirm manchmal hängen.
  • Behoben – Vertikale Synchronisation beim Spieler-Hub deaktiviert.
  • Behoben – Schwebende Operator-Geräte, wenn im Spieler-Hub nach einem Spiel gesucht wird.
  • Behoben – Darstellungsfehler, wenn verschiedene Operator Aktionen durchführen.
  • Behoben – Titelbildschirm für Ultrabreitbildauflösungen optimiert.
  • Behoben – ESC-Taste wird doppelt ausgelöst, wenn das Chatfenster geöffnet ist.
  • Behoben – Operator-Pakete verschwinden bei Käufen in den First-Party-Plattform-Shops.
  • Behoben – Nach dem Navigieren durch die Talismane im Laden im Spiel kann es zum Verlust von Funtkionen kommen.
  • Behoben – Darstellungsfehler bei Bandits „Achse 13“-Uniform.
  • Behoben – Bei der Ausrüstung bleibt Nøkks Waffe auch dann auf dem Bildschirm, wenn man sich andere Operator ansieht.
  • Behoben – Darstellungsfehler mit den Händen einiger Operator, wenn sie Dokkaebis Anrufe ablehnen.
  • Behoben – Springt der Operator mit Schild auf dem Rücken, ragt der Schild in den Operator hinein.
  • Behoben – Rekrut verfügt über Fuzes grünes Standard-Design des ballistischen Schildes anstelle eines schwarzen Schild-Designs. Ausgeliehene Dinge sollte man immer zurückgegeben.

BEKANNTE PROBLEME

DROP-SHOTS

Uns ist bewusst, dass mit dem Saison-Update Drop-Shots möglich sind, und wir arbeiten bereits an einer Lösung, die während der Saison erscheinen soll.

PROBLEME BEI BANDITS UND MUTES ELITE-SETS

Auf Konsolen sind bei Veröffentlichung von J4S2 folgende Gegenstände vorübergehend nicht verfügbar: Elite-Bandit-Chibi-Talisman und Mutes SMG-11 R-Waffen-Design „Königliche Füsiliere“.

Die anderen Elite-Sets von Bandit und Mute funktionieren normal. Werden allerdings der Talisman oder das Waffen-Design ausgerüstet, werden sie nicht angezeigt. Sie sind nur im Menü-Inventar sichtbar.

Diese beiden Sets werden vorübergehend aus unseren Konsolenshops entfernt, bis die Probleme im J4S2.1-Patch behoben werden. Nach dem Patch können sie wieder freigeschaltet werden.

Besuche weitere Social Media-Kanäle