North Star | Saisons | Rainbow Six Siege | Ubisoft (DE)

Rainbow Six Siege präsentiert Jahr 6 Saison 2 – North Star! Wenn einige unserer beliebten Operator in einer schwierigen Situation landen, müssen ihnen die Besten der Besten zur Hilfe kommen. Wir stellen euch Thunderbird vor, eine freigeistige Pilotin aus dem Nakoda-Territorium in Saskatchewan, Kanada. Sie verfügt über eine gelassene Stärke und hilft den zu Boden Gegangenen auf dem Schlachtfeld mit der Kóna-Heilungsstation.

In dieser Saison erwarten die Spieler:innen Balancing-Änderungen für Melusi, Smoke, Mira und Nøkk, eine Umgestaltung der Ergebnisanzeige und vieles mehr. Auf dem Server wird es außerdem das neue Gameplay nach dem Tod geben. Lest die unten stehenden Patch-Hinweise, um mehr zu erfahren.

Dr. Harishva „Harry“ Pandey

Leiter von Rainbow

„Ruhige Hand und klarer Kopf ... auf einen Ausflug mit Thunderbird bin ich trotzdem nicht scharf.“

Kaum vorstellbar, dass so eine ruhige Person am Boden in der Luft zu einem wahren Wirbelwind wird, aber manchmal muss man Risiken eingehen, um Leben zu retten. Die ruhige Art von Spezialeinsatzkraft Mina „Thunderbird“ Sky kann nicht verbergen, welche Leidenschaft und Hingabe sie gegenüber ihren Mitmenschen pflegt.

Thunderbird

Verteidiger

Primärwaffe

Spear .308

STURMGEWEHR

SPAS-15

SCHROTFLINTE

Sekundärwaffe

Bearing 9

REIHENFEUERPIST.

Q-929

KURZWAFFE

Gerät

Kontaktgranate

Nitro-Handy

Rüstung
Geschwindigkeit

Dr. Elena „Mira“ Álvarez

Leiterin für Forschung und Entwicklung

„Jeder, der wie Thunderbird mit einem nicht überwachten Gerät wie der Kóna-Heilungsstation Soforthilfe leisten kann, wird auf dem Schlachtfeld mit offenen Armen empfangen.“

BESONDERE FÄHIGKEITEN UND SPIELSTIL

Werden Kóna-Stationen auf dem Boden platziert, dienen sie als sichere Orte für verletzte und kampfunfähige Operator. Sie müssen nur in die Nähe des Gerätes kommen und die Kóna-Stationen füllen die TP der Operator automatisch auf oder beleben sie wieder.

KARTENÜBERARBEITUNG: FAVELA

Favela wurde ursprünglich erschaffen, um Spieler:innen ein brandneues Zerstörungserlebnis zu bieten, und war nie für Wettkampfspiele gedacht. Zwar ermöglichten die zerstörbaren Außenwände auf der Favela-Karte interessante Strategien, doch sie boten Spieler:innen kein perfekt ausgewogenes Gameplay. Die Angreifer hatten zahlreiche Zugangspunkte für einen Durchbruch, wodurch die Verteidiger ihre Ziele nur schwer beschützen konnten.

Das Ziel dieser Überarbeitung bestand darin, das Gameplay auf der Favela-Karte ausgewogener und kompetitiver zu gestalten und gleichzeitig den Spaß zu erhalten.

Die zwei Hauptzugänge auf dem Dach von Favela bestehen weiterhin. Bisher hießen sie „2. OG Haupttreppe“, „2. OG Hintere Treppe“ und „2. OG Packraum“. Nun wurden sie in „2. OG Rote Treppe“, „2. OG Müllschlucker“ und „2. OG Elektrik“ umbenannt. Auch die kleine Größe, der ungleichmäßige Außenbereich und die Vertikalität der Karte bleiben bestehen. Der Rest der Karte, einschließlich der Gesamtstruktur des Hauptgebäudes, wurde komplett überarbeitet. Dadurch erleben Spieler:innen im Grunde genommen einen neuen Ort, der das Thema der ursprünglichen Favela-Karte beibehält.

BALANCING

MELUSI-ÄNDERUNGEN

  • Die Mitte von Melusis vollständig platzierter Banshee-Schallabwehr ist jetzt anfällig gegenüber Kugeln, Lasern, Explosionen und Nahkampfangriffen. Die äußere Hülle, welche die Mitte umgibt, ist kugelsicher, aber anfällig gegenüber Explosionen.

SMOKE-ÄNDERUNGEN

  • Das Ausbreitungssystem von Smokes ferngezündeter Gasgranate wurde überarbeitet, damit das Giftgas nicht länger durch Wände, Böden und Decken dringt.

ZERSCHMETTERTES GLAS

  • Spieler:innen können jetzt einen Nahkampfschlag einsetzen, um das Glas von Miras schwarzem Spiegel, Maestros Bösem Auge und der kugelsicheren Kamera zu zerschmettern. Zerschmettertes Glas ist undurchsichtig und verhindert, dass die Geräte zur Ortung von Gegnern eingesetzt werden.

NØKK-ÄNDERUNGEN – NUR AUF DEM TESTSERVER

  • Um ein wenig Feedback einzuholen, gibt es auf dem Testserver exklusive Änderungen für Nøkk . Während Nøkks HEL-Anwesenheitsreduktion aktiv ist, schlagen annäherungsbasierte Geräte keinen Alarm. Allerdings kann Nøkk laser-basierte Geräte auslösen (wie etwa Kapkans Zugangssperren und Arunis Surya-Schranken). Der Geräuschunterdrückungs-Aspekt ihrer Fähigkeit wurde ebenfalls entfernt.

TODESERLEBNIS

TODESÄNDERUNGEN

  • Wenn Spieler:innen sterben, können sie jetzt die Todesanimation aus der Egoperspektive überspringen. Die Zeitlupe und die Nahansicht des Gegners, die bisher Teil der Todesanalyse waren, wurden ebenfalls entfernt. Diese Änderung wurde vorgenommen, um Spieler:innen nicht aus der Dynamik der Action zu reißen.

OPERATOR-SYMBOLE

  • Wenn Spieler:innen eliminiert werden, erscheint ein transparentes Operator-Symbol dort, wo sich die Leiche befand. Das Symbol bleibt bis zum Ende der Runde sichtbar, so wie es auch mit der Leiche wäre. Diese Änderung wurde vorgenommen, damit Spieler:innen Operator leichter identifizieren können, und um unfaire Spielsituationen mit Leichen zu verhindern.

GAMEPLAY NACH DEM TOD – NUR AUF DEM TESTSERVER

  • Um das Feedback der Community zu sammeln, bietet der Testserver von J6S2 neues Gameplay nach dem Tod. Angreifer können nach dem Tod ihre eigenen Drohnen steuern. Darüber hinaus können Zeros ARGUS-Kameras, Mozzies Drohnen, Echos Yokai und Maestros Böses Auge nach dem Tod vom jeweiligen Operator verwendet werden. Kugelsichere Kameras (die jetzt EMP-Salven abfeuern) können nach dem Tod von Verteidigern eingesetzt werden. Das Ziel dieser Funktion besteht darin, die Downtime eliminierter Spieler:innen zu reduzieren und ihnen mehr Möglichkeiten zu bieten, ihr Team zu unterstützen und Einfluss auf den Ausgang der Runde zu nehmen.

TP ERSETZEN RÜSTUNG – NUR AUF DEM TESTSERVER

Die Operator-Rüstung wird auf dem Testserver in Gesundheit (TP) umgewandelt. Das bedeutet, dass Operator mit großer Rüstungsstärke 125 TP, Operator mit mittlerer Rüstungsstärke 110 TP und Operator mit leichter Rüstungsstärke 100 TP haben. Diese Funktion wird auf dem Testserver veröffentlicht, damit sie Spieler:innen auf dem Testserver ausprobieren können und das Team zusätzlich Zeit hat, daran zu feilen.

ERGEBNISANZEIGE 2.0

Die Ergebnisanzeige wurde überarbeitet, damit Spieler:innen in Matches umfassende Kontextinformationen erhalten. Die neue Ergebnisanzeige zeigt jetzt die Phasen für jedes Match und die Ergebnisse jeder Runde aktuell an. Gesperrte Operator werden zudem für Spiele mit Rang und ohne Rang aufgeführt.

EINSCHUSSLÖCHER

Die Sichtlinie durch Einschusslöcher in weichen Oberflächen wurde versperrt. Dadurch wird eine unfaire Spielweise verhindert. Spieler:innen sollen dazu ermutigt werden, vielfältige Strategien einzusetzen, um ihre Gegner auszuschalten.

Hinweis: Einschusslöcher in dünnen Materialien wie Fensterglas, Barrikaden und inneren Kernen von Requisiten sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

OPERATOR-PREISNACHLASS

Mit dieser Saison erhalten 5 Operator eine Preisanpassung. Der Preis für Zero geht auf 20.000 Ansehen bzw. 480 R6-Credits runter, gefolgt von Amaru und Goyo, deren Preise auf 15.000 Ansehen bzw. 360 R6-Credits reduziert werden. Zu guter Letzt gibt es Maverick und Clash jetzt für nur noch 10.000 Ansehen bzw. 240 R6-Credits.

SAISON-WAFFEN-DESIGNS

Beim Saison-Waffen-Design von North Star dreht sich alles um Tapferkeit und Gastfreundlichkeit. Mit dem Pharmakon-Paket werdet ihr zur starken Hilfe für alle in Not. Das Waffen-Design wird bei Saisonstart veröffentlicht und kann während der gesamten Saison erworben werden. Habt ihr es einmal freigeschaltet, bleibt es auf unbegrenzte Zeit in eurem Inventar und kann auf alle verfügbaren Waffen angewendet werden.

OPERATOR-BALANCING

ASH

  • Anzahl der Durchbruchsgeschosse von 3 auf 2 verringert.
  • Vertikaler Rückstoß des R4-C wurde erhöht. Die horizontale Streuung ist jetzt beständiger und auf der rechten Seite stärker. Der Rückstoß bei langen Feuerstößen beginnt jetzt ab der 8. statt der 12. Kugel.

FINKA

  • TP werden jetzt dauerhaft gewährt, ähnlich wie bei den TP durch Docs Reanimationspistole.

MELUSI

  • Wenn Melusis Banshee-Schallabwehr aktiv ist, wird der Kern gegenüber Kugeln und Nahkampfangriffen verwundbar.
  • Das Gerät spürt jetzt die Füße von Gegnern auf.

ROOK

  • Die Einsetzen- und Ausrüsten-Interaktionen für Rook wurden zusammengefasst, wodurch er jetzt das Rüstungspaket fallen lässt und gleichzeitig seine eigene Rüstung anlegt.

VALKYRIE

  • Valkyrie besitzt jetzt die primäre Kontrolle über ihre „Schwarzes Auge“-Kameras. Wenn ein anderer Spieler ihre Kameras zeitgleich benutzen will, übernimmt sie die Kontrolle (ähnlich wie bei Zero und Echo).

VIGIL

  • Vertikaler Rückstoß wurde erhöht. Die horizontale Streuung ist jetzt beständiger und auf der rechten Seite stärker. Der Rückstoß bei langen Feuerstößen beginnt jetzt ab der 6. statt der 12. Kugel.

ZERO

  • Die ARGUS-Kamera verwendet jetzt das gleiche Ressourcen-Management-System wie die Schockdrohne. Alle 15 Sekunden wird ein Schuss aufgeladen. Das Gerät verfügt über unendlich Munition und nur 1 Schuss kann gestapelt werden.

BEARING 9

  • Die horizontale Streuung ist jetzt beständiger und variiert nicht mehr willkürlich nach links oder rechts. Der folgende Schuss trifft näher ins Zentrum.

SMG-12

  • Der Anfangsschussimpuls und der vertikale Rückstoß wurden verringert. Die horizontale Streuung lässt sich jetzt leichter vorhersagen und ist links beständiger. Der Rückstoß bei langen Feuerstößen beginnt jetzt ab der 12. statt der 6. Kugel.

KORREKTUREN & OPTIMIERUNGEN

SPIEL-BALANCING

Smoke-Balancing

  • Das Ausbreitungssystem von Smokes ferngezündeter Gasgranate wurde überarbeitet, damit das Giftgas nicht länger durch Wände, Böden und Decken dringt.
  • Ein neuer Sound wird abgespielt, wenn der Kanister explodiert.
  • Alle Operator, die von der Wolke betroffen sind, verlieren alle 0,66 Sekunden 15 TP, bis sie den Wirkungsbereich verlassen haben.

„Zerschmettertes Glas“-Interaktionen

  • Die Spieler sind jetzt in der Lage, einen Nahkampfschlag einzusetzen, um das Glas von Miras schwarzem Spiegel, Maestros Bösem Auge und der kugelsicheren Kamera zu zerschmettern. Zerschmettertes Glas ist undurchsichtig und verhindert, dass die Geräte zur Ortung von Gegnern eingesetzt werden.
  • Wenn Miras schwarzer Spiegel zerschmettert wird, wird er von beiden Seiten undurchsichtig. Wenn der Kanister zerstört wird, zerschmettert das Gerät und explodiert, anstatt auf den Boden zu fallen.
  • Wenn Maestros Böses Auge zerschmettert wird, muss er das Gerät öffnen, um hindurchzusehen.
  • Die kugelsichere Kamera ist jetzt von vorne vor Nahkampfangriffen geschützt, allerdings zerschmettert ein einziger Nahkampftreffer das Glas. Wirkungsbereich-Rationalisierung
  • Wirkungsbereich-Feedback für Kaids Rtila-Elektrokrallen und Nomads Lufthiebe wurde aktualisiert, um ihre Eigenschaften besser abzubilden.
  • Wirkungsbereich-Feedback für Elas GRZMOT-Minen und Jägers aktive Verteidigungen wurde hinzugefügt, damit Spieler einen besseren Eindruck der Reichweite erhalten.

SPIELERKOMFORT

Entschärfer-Interaktionen

  • Das automatische Aufheben für den Entschärfer wurde entfernt.
  • Das Aufheben geschieht nun manuell wie bei anderen Geräten, allerdings gibt es keine Animation und die Eingabeaufforderung erscheint, wenn die Spieler:innen sich in der Nähe befinden (dabei müssen sie den Entschärfer nicht ansehen).
  • Tastenbelegung zum Fallenlassen hinzugefügt. Schrift-Aktualisierungen
  • Arabische und koreanische Schriften wurden aktualisiert, um zwischen dem Titel und dem Textkörper zu unterscheiden.
  • In der thailändischen Lokalisierung wurde eine Unterscheidung zwischen Titeln und sonstigem Text hinzugefügt.

Aktualisierte Benutzeroberfläche-Einstellungen

  • In den Benutzeroberfläche-Einstellungen des Optionenmenüs wurden Optionen zum Verbergen der Namen von Teammitgliedern und Gegnern hinzugefügt. Dadurch erhalten Spieler:innen eine übersichtlichere Oberfläche, was vor allem für die Aufzeichnung von Inhalten hilfreich ist.

Operator-Statistiken

  • Die Seite „Details & Statistiken“ wurde aus dem Operator-Bereich entfernt. Spieler:innen können ihre Statistik nun über Ubisoft Connect (per Overlay im Spiel und auf der Website) einsehen.

Ergebnisanzeige 2.0

  • Die neue Ergebnisanzeige soll Neulingen mehr Informationen zum Match-Format und Fortschritt liefern.
  • Die Ergebnisanzeige wurde um den Rundenverlauf ergänzt. Neue Symbole zeigen den Status jeder Runde sowie die Position der Matchbälle und den Angreifer-Verteidiger-Rollenwechsel an. Außerdem werden gesperrte Operator für Matches mit und ohne Rang angezeigt.
  • In der Ergebnisanzeige wird der Rundenverlauf für alle PvP-Spiellisten und Spielmodi angezeigt. Dabei werden Matches jeder Länge unterstützt, einschließlich der endlosen Verlängerung in einigen kompetitiven Turnieren.

Verbesserungen der Match-Wiederholung

  • Die Dateigröße von Wiederholungen wurde reduziert.
  • Die Aufzeichnungsmethode von Matches wurde verändert und Vorschaubilder zum Zurückspulen wurden entfernt.
  • Die Methode zur Aufzeichnung der Benutzeroberfläche während eines Matches wurde angepasst, um die Stabilität der Match-Wiederholung zu verbessern.
  • Bewegungsinterpolation wurde hinzugefügt, um die Animation glatter und flüssiger zu machen.
  • Durch das Drücken von F10 werden auf dem Bildschirm Tastenkürzel für Match-Wiederholungen angezeigt.
  • Die Match-Wiederholung für Turniere wurde aktiviert.
  • Die Steuerungsleiste wurde im Hinblick auf das Benutzererlebnis verbessert.
  • Die Match-ID und die Kennzeichnung der WIEDERHOLUNGS-BETA werden nun im Spielmodus-Menü und dem Bildschirm mit der Rundennummer angezeigt.
  • Unterstützung für Überwachungsinstrumente (Kommentator-HUD).
  • Unterstützung für die Ergebnisanzeige 2.0.

Spielerkarten – Überwachungsinstrumente

  • In den Spielerkarten wurde Feedback hinzugefügt, um zu zeigen, wann ein Operator Überwachungsinstrumente verwendet. Diese Information wird im Kommentator-HUD angezeigt. Auch eliminierte Operator können sie sehen, wenn sie einem ihrer Teammitglieder zuschauen. Das Ziel besteht darin, dass Spieler:innen so besser verstehen, welche Synergie ihr Team hat und wie sie sich gegenseitig unterstützen können.

GESUNDHEIT DES SPIELS

Aktualisierte Abbruch-Strafen

  • Je nach Eskalationsstufe betragen die Strafen jetzt 60 Minuten, 2 Stunden, 24 Stunden oder 48 Stunden.
  • Die Abklingzeit für Abbruch-Strafen wurde auf 7 Tage erhöht (von zuvor 48 Stunden).
  • Ansehenstrafen dauern jetzt genauso lange an wie Spielersuche-Einschränkungen.
  • Diese Aktualisierung betrifft nur die Modi „Mit Rang“ und „Ohne Rang“.

Ausnutzen von Einschusslöchern

  • Die Sichtlinie durch Einschusslöcher in leichten Wänden wurde versperrt.

Symbole für eliminierte Operator

  • Die Körper besiegter Operator wurden durch transparente Symbole ersetzt.

Mündungsfeuerdämpfer- und Kompensator-Überarbeitung

  • Die Funktionsweise des Kompensators wurde verändert. Er reduziert jetzt effizienter den linken und rechten Rückstoß.
  • Mündungsfeuerdämpfer wirkt sich jetzt nur noch auf die Geschwindigkeit des Hochschlags aus, wodurch dieser langsamer wird.

Trupp-SSB-Einschränkung für Platzierungsmatches

  • Ab sofort gilt die Trupp-SSB-Einschränkung für alle Platzierungsmatches, selbst wenn Truppmitglieder zuvor noch keine Matches mit Rang gespielt haben.
  • Die Trupp-SSB-Einschränkung liegt derzeit bei 700 SSB.

Kartenrotationen

  • „Favela“ ist die überarbeitete Karte dieser Saison.
  • „Mit Rang/Ohne Rang“-Spiellisten: „Favela“ kommt weder für Spiele mit noch ohne Rang in den Kartenpool. Diese Spiellisten bleiben demnach unverändert.
  • Neuling-Spielliste: „Favela“ ersetzt „Küste“ im Kartenpool für Neulinge. Die Bombenstandorte sind wie folgt: Coin-Farm/Lagerraum und Coin-Farm/Stockbetten.

HAUPT-FEHLERKORREKTUREN

Um mehr über die hinterhältigen Bugs zu erfahren, die wir diese Saison beseitigt haben, folgt dem unten stehenden Link.

LISTE DER FEHLERKORREKTUREN

Besuche weitere Social Media-Kanäle