22.April 2021

3 Min. Lesezeit

IMMORTALS FENYX RISING – DIE VERLORENEN GÖTTER

Unser dritter DLC, Immortals Fenyx Rising – Die verlorenen Götter, wird ab dem 22. April auf allen Plattformen verfügbar sein. Tauche in ein neues Top-Down-Abenteuer ein, das in der griechischen Mythologie angesiedelt ist, und triff Ash, unsere neue silberhaarige Heldin!

DIE GESCHICHTE

„Immortals Fenyx Rising – Die verlorenen Götter“ findet fast unmittelbar nach den Ereignissen statt, die in „Immortals Fenyx Rising – ein neuer Gott“ geschildert werden. Betrachte dies also als SPOILER-WARNUNG! Überall auf der Welt werden Städte von Katastrophen verwüstet und die Welt wird entzweigerissen. Als neu ernannte Gottheit der Einigkeit im Pantheon hat Fenyx den Verdacht, der katastrophale Zustand der Welt sei darauf zurückzuführen, dass einige Götter den Olymp verlassen haben. Nachdem Zeus den olympischen Göttern befohlen hat, keinerlei Kontakt zu den verschwundenen Gottheiten aufzunehmen, wendet sich Fenyx an eine ungewöhnliche Heldin: Ash. Schließlich hat Zeus nie gesagt, dass man keine Sterbliche um Hilfe bitten darf …

Rückkehr zur griechischen Mythologie

Nach unserem Ausflug in die chinesische Mythologie mit „Immortals Fenyx Rising – Mythen aus dem Reich des Ostens“ kehren wir nun zu Fenyx’ Geschichte zurück, um aus einem neuen Blickwinkel zu erkunden, was mit einigen Göttern passiert ist, die du im Hauptspiel und im ersten DLC nicht zu Gesicht bekommen hast.

ASH

Als bescheidene Tempelputzkraft, die nie den Glauben an die Götter verloren hat, reist die enthusiastische Ash, unsere junge, zukünftige Heldin, zu den Pyritinseln.

DLC3 Ash

DIE PYRITINSEL

Die Pyritinsel wurde von Poseidon erschaffen, allerdings wurde kein Opfer dargebracht, um ihre Entstehung auszugleichen. Als Poseidon die Insel aus dem Meer hob, brach sie schließlich auseinander und jeder der streunenden Götter nahm einen Teil von ihr in Besitz, um darüber zu herrschen. Das Thema dieser Insel konzentriert sich auf das Gleichgewicht der klassischen Elemente der griechischen Antike: Feuer, Wasser, Erde und Luft. Wir haben nach Göttern gesucht, die jedes dieser Elemente verkörpern, um diesen dann jeweils den entsprechenden Teil dieser neuen, zerbrochenen Welt zu geben.

DLC3 Map

NEUES GAMEPLAY

Die Kernaspekte aus dem Hauptspiel wurden übernommen und zusammen mit neuen Gameplay-Elementen in ein „Top-Down“-Erlebnis aus der Vogelperspektive überführt. Wir wollten dir ein Spielerlebnis wie in einem Top-Down-Brawler bieten, mit mehr Gegnern auf dem Bildschirm, zusätzlichen Taktiken bezüglich deiner Positionierung und der Verwaltung deiner Ressourcen sowie einem insgesamt höheren Tempo. Da wir das Aussehen und das Spielgefühl des Hauptspiels beibehalten wollten, war das eine spannende Herausforderung.

DLC3 ProgressionInfographic

NEUES FORTSCHRITTSSYSTEM

Es gibt keine Halle der Götter oder einen anderen zentralen Knotenpunkt in diesem DLC. Stattdessen verwaltest du deine Fortschritte über Altäre in der Spielwelt. Dort kannst du den Göttern Opfer darbringen, um im Gegenzug Hilfe und Geschenke von ihnen zu empfangen, zum Beispiel um deine Kräfte zu verbessern, das Spiel zu speichern oder um kurzfristige aber sehr mächtige Segnungen zu erhalten. Eine Opfergabe ist eine Möglichkeit, die Götter um Hilfe zu bitten. Ash muss also Altäre finden und den Göttern im Austausch für ihre Hilfe wertvolle Ressourcen opfern. Altäre sind daher das Schlüsselelement in diesem DLC – hier kannst du deinen Fortschritt speichern, Ash verbessern, Schnellreisen durchführen und vieles mehr.

Wir können es kaum erwarten, die Reaktionen auf alles zu sehen, was wir im Rahmen der neuen Spielerfahrung von „Immortals Fenyx Rising – Die verlorenen Götter“ bereithalten. Teile uns deine Meinung mit, indem du uns auf Twitter, Reddit oder in unseren Forums anschreibst! Du kannst natürlich auch gerne die Geschichten deiner Abenteuer mit anderen Spielern in unserem Discord teilen! Nun zieh los und hilf dabei, die verlorenen Götter zu finden (und möglicherweise zu retten)!

Besuche andere Immortals-Kanäle