29 October 2020

HYPER SCAPE PATCH-HINWEISE V2.2

NEUE FEATURES

SICHTFELD-SCHIEBEREGLER FÜR PS4 UND XBOX ONE

Wir erinnern daran, dass wir seit unserem Update Anfang dieser Woche den FOV-Schieberegler auf allen Generationen von PS4 und Xbox One unterstützen.

Bitte beachte, dass eine Änderung des Standardwerts die gesamte visuelle Qualität des Spiels beeinträchtigen kann, da sie sich auch auf die dynamische Auflösungsskalierung auswirkt.

– Standardwert: 80 – Minimalwert: 70 – Maximalwert: 105

Kommentare der Entwickler: Ihr habt vielleicht bemerkt, dass sich der FOV-Standardwert von 65 auf 80 geändert hat. Tatsächlich bleibt der Wert derselbe, aber wir haben unseren FOV-Maßstab von Vertikal (65) auf Horizontal (80) umgerechnet, um den Präferenzen unserer Spieler zu entsprechen.

WAFFEN

Patch 2.2 passt einige der Änderungen von Patch 2.1 an und behebt ein größeres Problem mit der Komodo.

Wir hatten zwar die Absicht, die Komodo effizienter und populärer zu machen, aber wir hatten keinesfalls vor, sie zu einer dominierenden Primärwaffe zu machen. Ihr brutaler Aufstieg wurde hauptsächlich durch einen Fehler im Radius ihrer Explosion verursacht. Das wurde nun behoben, und wir haben die Gelegenheit genutzt, um den Wert einiger Waffen mit zu geringer Leistung etwas zu erhöhen.

PSA: Bei dieser Aktualisierung handelt es sich um ein rein serverseitiges Datenupdate, was bedeutet, dass diese Änderungen nicht im Trainingsgebiet des Spiels reflektiert werden. Diese Änderungen sind daher nur während Online-Matches verfügbar. Unser nächster vollständiger Client-Patch wird auch die Werte auf dem Testgelände aktualisieren.

KOMODO

– Explosions-Wirkungsbereich: 4 R (vorher 5,5 R) – Feuerrate: 95 KPM (vorher 110)

Kommentare der Entwickler: Der Explosions-Wirkungsbereich (AoE) der Komodo sollte im Patch 2.1 von 2,5 R auf 3,5 R erhöht werden. Leider wurde der Wert aber fälschlicherweise auf 5,5 R gesetzt, was erklärt, warum diese Waffe so mächtig geworden ist. Der Wirkungsbereich wurde größtenteils auf den ursprünglich beabsichtigten Wert von Patch 2.1 zurückgesetzt, allerdings mit einem kleinen Spielraum, um sicherzustellen, dass die Waffe komfortabel zu bedienen bleibt. Die Feuerrate (RoF) wurde ebenfalls reduziert, um die Waffe ein bisschen weniger überwältigend zu machen. Wir werden diese Änderungen in der kommenden Woche genau beobachten und gegebenenfalls erneut anpassen.

MAMMOTH

– Der Schaden pro Schrotkugel in verschiedenen Kombinationsstufen wurde erhöht auf 5/5/5/5/6 (vorher 4/4/4/4/5) – Kritischer-Treffer-Multiplikator: 1,25 (vorher 1,5)

Kommentare der Entwickler: Die Mammoth-Schrotflinte hat in letzter Zeit keinerlei Verbesserung erhalten, während die meisten Waffen eine Zielhilfe oder eine Schadenserhöhung erhielten. Die Schadensverstärkung pro Schrotkugel macht sie effizienter in Bezug auf den reinen Schadensausstoß, aber der reduzierte Modifikator für kritische Treffer (auch "Kopfschüsse" genannt) stellt sicher, dass sie selbst maximal-kombiniert immer noch nicht in der Lage ist, einen Gegner mit einem Schuss zu töten.

D-TAP

– Schaden in verschiedenen Kombinationsstufen erhöht auf 10/10/10/10/12 (vorher 9/9/9/9/11) – Zielerfassungs-Timer: 0,1s (vorher 0,5s) – Kritischer-Treffer-Multiplikator: 1 (vorher 1,5)

Kommentare der Entwickler: Die D-TAP bleibt global gesehen eine der am wenigsten genutzten Waffen des Spiels; der erhöhte Schaden und der reduzierte Zielerfassungstimer sollten sie zuverlässiger machen. Die Änderung am Modifikator für kritische Treffer bedeutet, dass die D-TAP keinen kritischen Schaden mehr anrichten wird. (Das Landen kritischer Treffer mit dieser Waffe war nicht beabsichtigt und nur als unzuverlässiger Trickschuss für Experten möglich. Diese Änderung macht die Waffe berechenbarer/weniger ausnutzbar.)

SKYBREAKER

– Der Schaden in verschiedenen Kombinationsstufen wurde erhöht auf 48/52/57/62/68 (vorher 43/47/53/60/68)

Kommentare der Entwickler: Die Schadenserhöhung für die Skybreaker betrifft nur niedrige Kombinationsstufen. Der maximale Schaden der Waffe bleibt unverändert. Dadurch wird sie vor allem in der Anfangsphase eines Matches nützlicher.*

SYSTEME

SPIELER-GESUNDHEIT

– Erhöhte Gesundheits-Regenerationsgeschwindigkeit

Kommentare der Entwickler: Nach der Änderung der Gesundheits-Regeneration hat uns eine Menge Feedback erreicht. Während wir die längere Verzögerung bis zum Einsetzen der Regeneration (15 s) als positive Veränderung für das Tempo und die Letalität des Kampfes betrachten, stimmen wir zu, dass die Gesundheits-Regenerationsgeschwindigkeit an sich jetzt zu langsam war. Sie wurde stark erhöht, aber die Verzögerung bis zum Einsetzen der Gesundheits-Regeneration bleibt bei 15s.

ZWEITE CHANCE (SOLO-KRONENJAGD)

– „Zweite Chance“-Laufzeit: 6:20 (vorher 4:40)

Kommentare der Entwickler: Der "Zweite Chance"-Mechanismus wirkt sich positiv auf Solo-Kronenjagd-Matches aus, da neue Spieler länger teilnehmen und das Spiel schneller lernen können. Wir verlängern die Dauer auf 6:20, damit mehr Spieler in dessen Genuss kommen. Wie bisher bleibt dieser Mechanismus jedoch auf Solo-Kronenjagd-Matches beschränkt.

Visit Other Hyperscape Channels

Bei Ubisoft: