18 May 2021

Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint – Update der Teammitgliedererfahrung

Team-Stufe: Allgemeine Team-EP

Während ihr unter immer schwierigeren Bedingungen um euer Überleben kämpft, habt ihr an Erfahrung gewonnen und gelernt länger durchzuhalten. Eure Teammitglieder werden davon jetzt auch profitieren und Erfahrung sammeln! Ab dem Titel-Update 4.0.0 werdet ihr eine Team-Stufe haben, die über einen gemeinsamen EP-Balken mit der Bezeichnung „Team-EP“ gemessen wird. Um diese EP zu sammeln, müsst ihr nur mit aktiven KI-Teammitgliedern spielen! Aber damit noch nicht genug: Teammitglieder-EP können auch durch das Abschließen spezifischer Teammitglieder-Einsätze erlangt werden, in denen ihr Aktionen wie Kills, Wiederbelebungen und Simultanschüsse ausführt.

Asset 1 XP

Sammelt genug dieser EP und macht eure Teammitglieder noch tödlicher. Sobald sie eine Stufe aufgestiegen sind, werdet ihr benachrichtigt. Ihr erfahrt, welche Aufwertung freigeschaltet wurde, und die jeweilige Menüseite wird verlinkt.


Teammitglieder-Herausforderungen: Kosmetische Belohnungen und EP

Das ist noch nicht alles! Es wird eine neue Liste von Herausforderungen geben, durch die ihr Team-EP sowie kosmetische Belohnungen in Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint erhalten könnt. Folgende Belohnungen können durch den Abschluss dieser Herausforderungen freigeschaltet werden:

Asset 2


Teammitglieder-Aufwertungen:

Wie bereits erwähnt, erhalten eure KI-Teammitglieder mehr Aufwertungen beim Stufenaufstieg. Es gibt insgesamt 14 Aufwertungen, wobei drei aktive Fähigkeiten für jedes Teammitglied einzigartig sind. Zu diesen Fähigkeiten gehören:

  • Durchschlagsschuss: Vasily führt einen Spezialschuss aus, der massiven Schaden verursacht. Diese Fähigkeit kann nur gegen Drohnen und Fahrzeuge eingesetzt werden.
  • Scannen: Fury erkennt alle Gegner in der Nähe und teilt ihre Positionen dem gesamten Trupp mit.
  • Kampfdrohne: Fixit setzt eine Drohne ein, die an seiner Seite kämpft. Die Kampfdrohne zielt im Kampf automatisch auf den Gegner, der Fixit am nächsten ist.

Jedes KI-Teammitglied wird eine Spezialfertigkeit freischalten, sobald die jeweilige Stufe erreicht ist. Dabei müsst ihr keine Anweisungen geben – euer Trupp wird seine Fähigkeiten autonom einsetzen, wenn die Bedingungen erfüllt sind. Alle Fähigkeiten können erst nach einer Abklingzeit wieder eingesetzt werden. Eure Teammitglieder werden Bescheid sagen, wenn sie ihre Fähigkeit einsetzen, damit ihr den Trupp effektiv koordinieren könnt.


Teammitglieder-Verbesserungen:

Das Stufensystem ist nicht die einzige Verbesserung, die mit den Update veröffentlich wird. Unser Dev-Team hat an Funktionen für die Teammitglieder gearbeitet, die ihr euch gewünscht habt, um die Immersion und das Gameplay weiter zu verbessern!

  • Truppgröße: Ihr könnt jetzt Teammitglieder einzeln aktivieren oder deaktivieren. Dadurch lässt sich die Anzahl der Teammitglieder deines Trupps anpassen.

Asset 3

  • Anpassung der R6-Teammitglieder: Das Aussehen und die Primärwaffen der Teammitglieder von Rainbow Six können jetzt angepasst werden. Ihre körperlichen Eigenschaften und ihr Kopf-Zubehör können als einzige Optionen nicht angepasst werden.

Asset 4

  • Verbergen der Sekundärwaffe der KI-Teammitglieder: Ihr könnt die Sekundärwaffe deiner Teammitglieder verbergen. Wenn sie verborgen ist, wird sie nur während Simultanschüssen auftauchen und nur, wenn diese Funktion eingeschaltet ist.

Asset 5

  • Fertigkeiten der KI-Teammitglieder deaktivieren: Die neuen Fähigkeiten und die von Rainbow Six können in den Einstellungen deaktiviert werden.
  • Nachtsichtbrillen-Animationen für KI-Teammitglieder: Wenn ihr die Nachtsichtbrillen für eure KI-Teammitglieder aktiviert habt, werden sie, wenn ihr eure Nachtsichtbrillen ausrüsten, ab jetzt auch die entsprechende Animation ausführen. Diese optische Änderung hat keinen Einfluss auf das Gameplay.

Folgt uns auf Twitter @GhostRecon und diskutiert in den offiziellen Foren von Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint mit!

Bis zum nächsten Mal, Ghosts!

Besuche weitere Social Media-Kanäle