9 July 2020

TU 2.1.0 – Änderungen am GunSmith in Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint

Ghosts,

wie wir bereits im letzten Update der Entwickler erwähnt haben, hat unser Team an Änderungen für den GunSmith gearbeitet. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass ihr die erste Phase dieser Änderungen mit der Veröffentlichung von TU 2.1.0 für Tom Clancy’s Ghost Recon® Breakpoint im Spiel sehen werdet! Wir danken allen, die sich die Zeit genommen haben, um uns ihre Vorschläge und ihr Feedback zu schicken, während wir damit beschäftigt waren, bedeutende Upgrades in das System einzubauen.

Abzug-Anpassungen

Um die Anpassungsmöglichkeiten des GunSmith zu erweitern, haben wir den Spielern mehr Optionen gegeben, um den Feuermodus zu wählen. Das heißt, dass einige Waffen mit Feuerstoß/Automatik (wie Maschinenpistolen) jetzt über die Möglichkeit verfügen, Einzelschuss/Vollautomatik auszuwählen, während einige Waffen mit Einzelschuss/Vollautomatik (wie Sturmgewehre) jetzt über die Option Feuerstoß/Automatik verfügen. Der gewählte Modus hat keinen Einfluss auf den Schaden, den ihr anrichtet, nur auf die Anzahl der verschossenen Kugeln.

Diese neuen Optionen stehen allen Spielern sofort zur Verfügung, sobald sie die entsprechenden Waffen-Blaupausen freigeschaltet haben.

Zur Erinnerung:

  • Einzelschuss bedeutet: eine Kugel bei jeder Betätigung des Abzugs.
  • Feuerstoß bedeutet: drei Kugeln bei jeder Betätigung des Abzugs.

Es folgt eine vollständige Liste der Maschinenpistolen, die jetzt über die Option Einzelschuss/Vollautomatik verfügen:

  • MP5
  • MP7
  • MPX
  • Scorpion EVO3 CQC
  • Scorpion EVO3
  • UMP
  • Echelon-MP
  • Vector
  • Vector Shorty

Es folgt eine vollständige Liste der Sturmgewehre, die jetzt zusätzlich über die Option Feuerstoß/Automatik verfügen:

  • 416
  • 416 Shorty
  • 516
  • 553
  • 805 BREN
  • A2
  • AK12
  • G36C
  • M4A1
  • MK17
  • TAVOR
  • VHSD2
  • Silver Stake

Handgriffe

Basierend auf Gesprächen in der Community hat unser Team bemerkt, dass es sehr viel Feedback zur Platzierung der Handgriffe an Sturmgewehren gab. Die Änderungen betreffen Sturmgewehre, Maschinenpistolen und Schrotflinten.

Ein neuer Control Shield (Mündung) für STG und eine neue Mündungsbremse für SSG – in Marias Laden

Wir haben zwei neue Mündungsoptionen in Marias Laden hinzugefügt. Der Control Shield bietet einen einzigartigen Look für drei unterschiedliche Waffengruppen und bringt einen speziellen optischen Mündungseffekt mit sich.

Der neue Control Shield und die neue Mündungsbremse können an den hier aufgelisteten Waffen angebracht werden.

Control Shield 5.56 (STG) Standard- und „Shorty“-Modelle:

  • 416
  • 516
  • 553
  • AK12
  • AK74
  • AUG
  • G36
  • IA2
  • M4A1
  • SC-20K
  • Tavor
  • VHS-D2

Control Shield 7.62 (STG) Standard- und „Shorty“-Modelle:

  • 805 BREN
  • AK47
  • ARX200
  • MK17

Mündungsbremse .338 (SSG):

  • HTI
  • L115A3
  • M82
  • SCORPIO
  • SRSA1
  • TAC50

Zusätzliche Zieloptiken – Marias Laden

Mit dem aktuellen Update werden in Marias Laden auch drei zusätzliche Zieloptiken hinzugefügt: SLX 5, Leupold und VC16.

Wenn ihr sie ausprobieren wollt, empfehlen wir euch, die folgenden Kombinationen im Einsatz zu testen:

  • SLX 5 mit dem MK 48
  • Leupold mit dem P90
  • VC16 mit dem G28

Es folgt eine Liste der kompatiblen Waffen für jede der neuen Zieloptiken.

SLX 5

Kompaktes ACSS-Visier mit Vergrößerung.


LMGPSGSTGMP
6P41SVD-63416 SCTMP5
CTMMGFRF2553 SCTBullpup PDR
L86A1G28AK 74 SCTMPX TACTICAL
MG121G28 SCTG36C SCT
MK48MK14TAVOR SCT
STONERMK14 ASU
MK 48 SAW
T95
CTMMG BAAL

Leupold

Holografische Zieloptik mit der besten Sicht dieser Klasse.


MPSFSTG
MP5M4416 Shorty
MPXRU12SG516 Shorty
P90SASG12A2 Shorty
Echelon 9 MPSPAS12MK17 Shorty
UMPKSG12
VECTOR
VITYAZ
SCORPION EVO 3
SCORPION EVO 3 CQC
VECTOR Shorty

VC16

Hochwertige Zieloptik mit Mehrfachzoom (X1/X6). Zum Wechseln umschalten.


SSGSTGPSG
HTI416 SCTSVD-63
L115A3553 SCTFRF2
M8274 SCTG28
SRSA1AUG SCTG28 SCT
TAC 50G36C SCTMK14
VICTRIXM4A1 SCTMK14 ASU
ZASTAVA M93TAVOR SCT
AK 74
SC 20 K

Weitere Neuerungen im GunSmith

Zusätzlich zu den oben genannten Neuerungen und Bugfixes sind nun auch der Granatwerfer GL M203 und das erweiterte Magazin mit 50 Schuss für die „Shorty“-Varianten auswählbar. Außerdem haben wir den Socom Mini, den speziellen Schalldämpfer für Sturmgewehre, sowie ein neues erweitertes Magazin mit 100 Schuss für ausgewählte Sturmgewehre hinzugefügt.

Der Socom Mini wird standardmäßig für alle Spieler im GunSmith freigeschaltet, die die entsprechenden Waffen-Blaupausen freigeschaltet haben.

Der GL M203 sowie die erweiterten Magazine mit 50 bzw. 100 Schuss können in Marias Laden erworben werden. Wenn ihr den GL M203 oder das erweiterte Magazin mit 50 Schuss bereits vor diesem Update gekauft habt, schaltet ihr sie automatisch für alle kompatiblen Waffen frei.

Es folgt eine vollständige Liste der Waffen, mit denen diese neuen Aufsätze und Erweiterungen funktionieren:

GL M203 Unterlaufgranatwerfer („Shorty“):

  • 416 Shorty
  • 516 Shorty
  • A2 Shorty
  • M4A1 Shorty
  • MK17 Shorty

Socom Mini-Schalldämpfer (ASU):

  • 416 ASU
  • AK47 ASU
  • AK74 ASU
  • AUG ASU
  • M4A1 ASU
  • MK17 ASU
  • TAVOR ASU

Erweitertes Magazin mit 50 Schuss für STG (Shorty):

  • 416
  • 516
  • A2
  • M4A1
  • MK17

Erweitertes Magazin mit 100 Schuss für STG:

  • 416
  • 553
  • M4A1

TU 2.1.0 Verbesserungen & Bugfixes für Waffen/GunSmith

Während wir den GunSmith für Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint erweitern, verbessern wir auch den Zustand der Waffen und Aufsätze, die es bereits im Spiel gab. Hier seht ihr, was ihr in TU 2.1.0 erwarten könnt:

Verbesserungen

  • AK47 Assault in ein Kurzlaufgewehr (SBR) konvertiert
  • GL M203 für 416 CQC hinzugefügt
  • Komplette Überarbeitung der UI-Symbole für Waffen (Waffen & Aufsätze)
  • Die Positionen der Griffe (auch angewinkelt) für alle Unterlauf-Aufsätze
  • Die Handposition und Neigung aller Handgriffe wurde geändert, um die Belastung des Handgelenks zu verringern
  • Die Position der seitlichen Picatinny-Schiene für 516 CQC und EVO3 TAC wurde verändert, um die Position der Hände zu verschieben und Überlappungen zu vermeiden
  • Wir haben an einem Update der Rahmen des versteckten GunSmith-Menümodus gearbeitet
  • Wir haben die Unterlauf-Picatinny-Schiene für G36 und 553 überarbeitet
  • Wir haben die Handposition am GL M203 überarbeitet (jetzt am beweglichen Teil statt am Abzug)
  • Wir haben die Position des GL M203 für alle Waffen überarbeitet (jetzt näher am Magazin)
  • Wir haben erweiterte Magazine für die taktischen Varianten von M4A1 und MPX hinzugefügt
  • Wir haben ein Animationsproblem mit dem angewinkelten Griff des EVO3 behoben
  • Wir haben an der „Witjas“ den angewinkelten Handgriff HERA durch den Griff RVG ersetzt
  • Wir haben an der MP5 den angewinkelten Handgriff Skeleton durch den Griff RVG ersetzt
  • Wir haben den Griff RVG für Aufsätze der MPX und MPX Tactical hinzugefügt

Bugfixes

  • Wir haben das Problem behoben, dass die Farbe AOR2 nicht freigeschaltet wurde, obwohl die Bedingungen erfüllt waren
  • Wir haben dem GunSmith einige fehlende Modellteile hinzugefügt, darunter Teile für UMP CQC und Klappvisier
  • Wir haben das Problem behoben, dass die Farbe mancher Zieloptiken nicht zum Quantum-Thema gepasst hat
  • Wir haben das Problem behoben, dass Modelle manchmal im GunSmith verschwunden sind, wenn man einen voreingestellten Aufsatz erneut ausgewählt hat
  • Wir haben das Problem behoben, dass der Text zum Schaden an Drohnen für Upgrades verschiedener Waffenklassen nicht einheitlich war
  • Wir haben das Problem behoben, dass zu Kameraproblemen führen konnte, wenn Spieler mit dem LMG Stoner über Kimme und Korn gezielt haben
  • Wir haben das Problem behoben, dass die Herausforderung „Waffenkenner“ nicht als angeschlossen galt, wenn man 80 Blaupausen gesammelt hatte
  • Wir haben das Problem behoben, dass das Schussgeräusch der C-SFP Baal fehlen konnte
  • Wir haben das Problem behoben, das verhindern konnte, dass Spieler Upgrades für MK2 und MK3 freischalten können, selbst wenn im Ghost War die Vorteile aktiviert waren
  • Wir haben das Problem behoben, dass die Vorschau für den taktischen vertikalen Handgriff für die Vector im GunSmith gefehlt hat
  • Wir haben das Problem behoben, das verhindern konnte, dass die Spieler Materialien bekamen, wenn sie Waffen im Ghost War zerlegt haben

Die Zukunft des GunSmith

Neben den Neuerungen in TU 2.1.0 könnt ihr in diesem Herbst weitere Änderungen am GunSmith erwarten. Dazu zählen: Anpassungsmöglichkeiten für Schäfte, verbesserte Kompatibilität und Vielseitigkeit von Unterlauf-Aufsätzen, neue Aufsatz-Optionen und vieles mehr!

Wir sind ganz aufgeregt, diese GunSmith-Änderungen im TU 2.1.0 mit euch zu teilen, und freuen uns auf euer Feedback!


© 2019 Ubisoft Entertainment. All Rights Reserved. Tom Clancy’s, Ghost Recon, the Soldier Icon, Ubisoft, and the Ubisoft logo are registered or unregistered trademarks of Ubisoft Entertainment in the US and/or other countries.

Besuche weitere Social Media-Kanäle