27. January 2021

4 Min. Lesezeit

J4S4 TU2 Kampf-Änderungen

Hallo Krieger!

Wir haben einige aufregende Kampf-Neuigkeiten im nächsten Titel-Update, die wir gerne ankündigen möchten. Sie beinhalten ein Update für das Ziel-Durchschalten und einige Heldenänderungen als Ergebnis des Testgeländes zu Beginn dieser Saison, auf die unser Kampf-Designer JC eingehen wird.

UPDATE ZUM ZIEL-DURCHSCHALTEN

Im Titel-Update 2 des J4S4 haben wir die Ziel-Funktion (das Aufschalten eines Ziels) verbessert.

Wenn du zwei Ziele hast, kannst du zwischen den Zielen wechseln, indem du LT drückst, um das erste Ziel zu fixieren, und erneut LT drückst, um zum zweiten Ziel zu wechseln.

Die Hauptregel beim Zielwechsel ist, dass du immer das „nächstgelegene“ Ziel zu deiner Position wählst.

Etwas komplizierter wird dies in 1-gegen-3- oder 1-gegen-4-Situationen, in denen du nicht zum dritten oder vierten Ziel wechseln kannst.

Mit dem Update zum Ziel-Durchschalten wirst du in der Lage sein, auf das dritte oder vierte Ziel innerhalb deines anvisierbaren Bereichs zu wechseln.

Der Wechsel beginnt, wenn du auf ein drittes Ziel umschaltest, d.h. du musst bereits vorher ein Ziel aufgeschaltet haben. Wenn du niemanden anvisierst, verwendest du die Hauptregel (Auswahl des „nächstgelegenen“ Ziels)

VORRAUSSETZUNGEN:

  • Du kannst nur zwischen sichtbaren Zielen wechseln.
  • Durchschalten ist zeitabhängig. Du hast 250 ms nach dem Loslassen der Zieltaste Zeit, um sie erneut zu drücken und das Durchschalten zu starten. Wenn du versuchst, Ziele nach den 250 ms zu wechseln, tritt die Hauptregel wieder in Kraft

NACHBEREITUNG ZUM TESTGELÄNDE

Hallo! JC, ich bin hier der Kampf-Designer.

Zunächst einmal vielen Dank, dass ihr am Testgeländer dieser Saison teilgenommen und uns euer Feedback gegeben habt!

Basierend auf dem Feedback der Spieler möchten wir ankündigen, dass es ab dem Start vom Titel-Update 2 des J4S4 zentrale Gameplay-Updates für Nobushi und Friedenshüterin geben wird. Unten habe ich die Änderungen aufgeführt, die ihr für jeden dieser Helden erwarten könnt.

Nobushi

  • Alle Änderungen aus dem Testgelände werden umgesetzt, da sie allseits beliebt waren.
  • Viele Spieler merkten an, dass die Kick-Variante nicht gut genug funktionierte, weil der Kick so anfällig war, daher werden wir den Kick zusätzlich bearbeiten, damit er weniger anfällig ist.

Friedenshüterin

  • Alle Änderungen aus dem Testgelände werden übernommen, da sie allseits beliebt waren.
  • Viele Spieler haben bemerkt, dass der schwere Schaden zu hoch ist, also werden wir ihn nach unten korrigieren.
  • Viele Spieler merkten an, dass Dolchabbruch dazu gedacht ist, Druck mit einem Bluten-Schaden zu beginnen/aufrechtzuerhalten, aber aufgrund seines Frame-Nachteils versagt er bei diesem Ziel. Wir werden dies anpassen, um sicherzustellen, dass „Dolch-Abbruch" einen Frame-Vorteil hat, wenn er trifft.

ANMERKUNG: Dass Nobushi und Friedenshüterin so schnell nach dem Testgelände veröffentlicht werden, ist eine ungewöhnliche Situation. Wir haben erwartet, dass die meisten Leute mit den meisten Änderungen an diesen 2 Helden einverstanden sind, und haben sie deshalb in diesem Fall schnell umgesetzt. In Zukunft ist es unser Ziel, unsere Veröffentlichungen auf die Saison nach dem Testgelände auszurichten, um uns mehr Zeit zu geben, euer Feedback besser zu verarbeiten und zu entscheiden, wie wir darauf reagieren.

Wir haben Wächter und Shugoki nicht vergessen. Unter Berücksichtigung eures sehr geschätzten Feedbacks könnt ihr erwarten, dass Wächter als nächstes an der Reihe ist. Was Shugoki betrifft, so wird das Kampfteam noch ein wenig an ihm basteln. Ihr könnt davon ausgehen, dass wir euch mit weiteren Details zu diesen beiden und der Zukunft des Testgeländes versorgen werden.

Das war’s mit den Kampf-Updates! Für weitere Informationen darüber, was sonst noch mit dem Titel-Update 2 des J4S4 am 28. Januar kommt, schaut euch unsere Patch Notes, sobald sie veröffentlicht werden.