10 November 2021

6 Min. Lesezeit

Season-Pass-DLC „Vaas: Wahnsinn“ erscheint am 16. November. 

In der letzten Woche ist bereits Titel-Update 2 erschienen, unser erstes großes Update für Far Cry 6. Es hat neue Inhalte für das Hauptspiel eingeführt und die Veröffentlichung des ersten zum Season Pass gehörigen DLC vorbereitet. Außerdem hat dieser Patch die Performance des Spiels verbessert, Änderungen zur Verbesserung des Spielgefühls vorgenommen und einige Bugs behoben.  

Neue Season-Pass-Inhalte: „Vaas: Wahnsinn“ - Erhältlich ab 16. November 

Werde zum Bösewicht, tauche ein in die Gedankenwelt von Vaas Montenegro aus Far Cry 3 und stelle dich deinen Dämonen in einem brandneuen DLC, wie du ihn noch nie in Far Cry erlebt hast. Decke die Vorgeschichte dieses legendären Schurken auf, während du einzigartige Orte in einer verzerrten Version von Rook Island erkundest. Sammle Schlüssel und entkomme aus deiner eigenen Gedankenwelt in diesem Spielerlebnis, bei dem du immer wieder sterben und es erneut versuchen musst. 

Vaas: Wahnsinn ist ab dem 16. November um Mitternacht (Ortszeit) erhältlich. Nach der Installation von Titel-Update 2 werden keine weiteren Downloads benötigt, das heißt, du kannst direkt loslegen! 

Vaas Screenshot

Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Titel-Update 2 hat außerdem eine Vielzahl an Veränderungen mitgebracht. 

Gameplay-Updates 

  • Neue Tägliche- und Wöchentliche Herausforderungen wurden hinzugefügt. 
  • Neuer Sondereinsatz: Los Tres Santos 
  • Anpassung der Respawn-Frequenz von Gegnern in folgenden Gebieten: Josés Insel und Flugplatz Martínez (Philly). 
  • Generelle Performance-Verbesserungen. 

Veränderung des Spielgefühls und der „Lebensqualität“

  • Die Titelsequenz kann jetzt wie die anderen Zwischensequenzen übersprungen werden.  
  • Beim Symbol des Coop-Menüs wird jetzt ein „!“ angezeigt, wenn der Coop-Modus verfügbar wird.  
  • Einige Untertitel wurden korrigiert, damit sie die den Zweck besser abbilden, z. B. werden Ressourcen jetzt einheitlich Impro-Materialien genannt.  
  • Ein Moneda-Tutorial wurde hinzugefügt. Es erscheint nach Abschluss des ersten Aufstands.  
  • Der Hintergrund der Werkbank wurde verändert, damit er weniger ablenkt.  
  • Der Farbfehlsichtigkeitsmodus wurde verändert, um einige Probleme für Spieler:innen mit Deuteranopie zu beheben, z. B. gibt es keinen weißen Text auf gelbem Hintergrund mehr.  

Weapon Screenshot 1

Behobene Bugs Allgemein

  • Es wurde ein Problem behoben, das zu einer Dauerschleife aus Tod & Ladebildschirm führen konnte, wenn das Spiel genau im Moment des Todes automatisch gespeichert wurde.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Name der wöchentlichen Herausforderung „Pferdliche Übernahme“ mit dem einer Trophäe identisch war. Die wöchentliche Herausforderung heißt jetzt „Tödlicher Verkehrsunfall”.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das in sehr seltenen Fällen nach einem Flugzeugabsturz in einer Coop-Spielsitzung dazu führen konnte, dass der betroffene Charakter durch den Boden der Spielwelt fiel, bis das Spiel neu gestartet wurde.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Hilfsmittel Auto-Geschütz dauerhaft ausgerüstet war, wenn man einen Spielstand geladen hat.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Wingsuit nicht verfügbar war, wenn das Versteck-Netzwerk schon vor der Installation des Day-One-Patches auf Stufe 1 ausgebaut worden war.  

Fotomodus

  • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Controller bei Aktivierung des Fotomodus unter gewissen Umständen dauerhaft vibrieren konnte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler:innen im Fotomodus feststeckten, wenn sie bei der Spielersuche keinen Coop-Partner fanden.  

Missionen

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass in der Geschichte „Beifahrer“ der Ladebildschirm in Dauerschleife angezeigt wurde.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Fortschritt der Mission stagnierte, wenn alle Bodentruppen in der Mission „Die Ketten brechen“ unentdeckt getötet wurden.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Missionen „Triada-Segen“ und „Der große Knall“ im Coop-Modus nicht korrekt abgeschlossen werden konnten.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das unter gewissen Umständen in der Mission „Der zweite Sohn“ dazu führen konnte, dass Miguel verschwand und der Missionsfortschritt stagnierte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das nach der Zwischensequenz in der Mission „Harpune“ dazu führen konnte, dass automatisch die Erklärung der Steuerung angezeigt wurde.  
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Paolo, Talía und Bicho in der Mission „Guerilla-Radio“ durch die Bühne fallen konnten, wenn sie mit Discos Locos beschossen wurden (dabei aber mit ihrem Auftritt weitermachten - the show must go on!).  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Quest-Ziel verschwand, wenn man in der Mission „Wichtige Erledigungen“ nach dem Ansehen der Zwischensequenz eine Schnellreise machte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Miguelina in der Mission „Die erste Liebe“ nicht mehr reagierte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Werkbank in der Mission „Der einmalige Juan“ nicht mehr reagierte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das in der Mission „Flyball“ dazu führen konnte, dass der Missionsfortschritt stagniert, wenn man vorher alle Flugzeuge in der Gegend zerstört hatte.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Raiza in der Mission „Friss oder Stirb“ steckenblieb.  

Coop 

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich der „Zusammen spielen“-Button grau färbte und nicht mehr auswählbar war, wenn der Beitrittsversuch zu einer Coop-Spielsitzung zuvor fehlgeschlagen war.  
  • Die Reaktionsgeschwindigkeit des Spiels nach längeren Coop-Spielsitzungen wurde verbessert.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Spiel für 60 Sekunden einfriert, wenn man eine Coop-Spielsitzung nach der Hauptkampagne verlässt.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Benutzeroberfläche nicht mehr reagiert hat, wenn man eine Coop-Einladung von Spieler:innen annehmen wollte, die zuvor eine Coop-Spielsitzung auf Stadia gehostet hatten.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Spieler:innen auf Stadia eine „Trapper-D1534951“-Fehlermeldung bekamen, wenn sie einer Coop-Spielsitzung beitreten wollten.  
  • Es wurde ein Problem behoben, das Spieler:innen auf Xbox Series X/S und Xbox One daran hindern konnte, einer Coop-Spielsitzung beizutreten, wenn sie bereits in einer Coop-Spielsitzung spielten.  

Besuche weitere Social Media-Kanäle